Startseite   Medienstandort   Web + Social Media

Web & Social Media

Wer rettet Dina Foxx © UFA  Film und TV Produktion
Transmedia-Projekt »Wer rettet Dina Foxx« (UFA, teamworx, ZDF) © UFA
Twinity
Unterwegs in "Twinity"
Dating Lancelot
"Dating Lancelot" - eine neue Webserie aus Berlin (Port-au-Prince)
republica 2009
Bloggerkonferenz re:publica

Faktencheck

  • Aktive Gründerszene mit Start-ups wie SoundCloud, 6Wunderkinder, brands4friends, Amen, Newtracks oder Gidsy
  • Digital Capital Deutschlands mit innovativen Unternehmen wie MyHammer, Groupon oder Zalando
  • Kreativstandort für neue Inhalte, transmediale Formate und digitale Distribution
  • Berlin Web Week ,re:publica, NEXT Berlin, droidcon, Chaos Communication Congress, Social Media Week, webinale

Digitales Zentrum
Berlin-Brandenburg ist Deutschlands digitale Hauptstadt und auf dem besten Weg, das digitale Zentrum Europas zu werden. In den vergangenen Jahren hat sich die Zahl der IT-Unternehmen um knapp 150 Prozent vergrößert. Branchengrößen wie Google, SAP, Microsoft, Twitter oder Mozilla haben sich in der Hauptstadtregion ebenso angesiedelt wie eBay, Groupon, Zalando oder brands4friends. Hier wurden Web-2.0-Pioniere wie blog.de, die VZNetzwerke oder Mr. Wong gegründet und aufstrebende Start-ups wie 6Wunderkinder, Amen, Gidsy, die Scout-Grupp, Tweek, Newtracks oder SoundCloud sorgen für internationale Aufmerksamkeit.

Venture-Hauptstadt für Web- und IT-Start-ups

Seit 2004 wurden in Berlin-Brandenburg die meisten Start-ups der Web- und Social-Media-Branche in Deutschland gegründet, darunter DaWanda und Newcomer wie 7trends, 9flats, castaclip, Tvype, idpool.de oder Juno Internet. Die Zahl der in der Region aktiven Investoren ist in den vergangenen Jahren entsprechend stark gewachsen. Venture-Capital-Fonds wie Earlybird Capital, Atomico, Holzbrinck Ventures, HP Ventures oder Tengelmann Ventures sowie der Schauspieler und Investor Ashton Kutcher investiert in Unternehmen der Region. Zudem sind bedeutende Medienunternehmen an zahlreichen innovativen Internetunternehmen der Region beteiligt.

Neue Inhalte, transmediale Formate und digitale Distribution

Von Berlin-Brandenburg aus hat sich eine kreative Transmedia-Producer-Szene entwickelt mit Unternehmen wie Honig Studios, Gebrüder Beetz, Ludic Philosophy, MobileMelting, MovieBrats, UFA Lab oder vm-people. Unternehmen wie Jesta Digital, Mediapeers, Moviepilot, Filmconfect, castaclip oder 45info erschließen neue Märkte in der digitalen Film- und TV-Verwertung. International renommierte Veranstaltungen wie die Berlin Web Week, die Digitalkonferenzen re:publica und NEXT, droidcon oder Chaos Communication Congress locken Jahr für Jahr die Internetpioniere in die Region. Die Deutschen Gamestage, der Internationale Medienkongress der MEDIENWOCHE@ IFA oder »Media meets IT« rücken regelmäßig Online-Strategien in den Vordergrund und fördern den Austausch zwischen den Branchen.

Internet und digitale Gesellschaft
Die Wikimedia-Stiftung, Betreiber von Wikipedia, hat ein Büro in Berlin und die global tätige Creative-Commons-Bewegung setzt sich von hier aus für neue Formen des Urheberrechts und der Wissensverbreitung ein. 2011 eröffnete in Berlin das u.a. von Google unterstützte »Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft«. Hinzu kommen führende Plattformen wie netzpolitik.org, politik-digital. de und politik.de. Neben bildblog.de und carta.info gehören Spreeblick, nerdcore und Perlentaucher zu den bekanntesten und einflussreichsten deutschen Weblogs.

Weitere Informationen zum Standort finden Sie auch unter
pfeil rechts Studien
pfeil rechts Standortinformationen

Ansprechpartnerin

Esther Rothstegge
Förderung Standortprojekte und Innovative Audiovisuelle Inhalte
Tel.: +49 (0)331-743 87 27 | E-Mail: e.rothstegge@medienboard.de
Pfeil zum Profil

Alle Angaben ohne Gewähr. Fehlen Angaben oder haben Sie Korrekturen? Schreiben Sie uns! pfeil rechts Zum Kontaktformular

Neues Media Residency Programm "Berlin-New York, New York-Berlin"

© Oscar Urdaneta

Das vom Medienboard, in Kooperation mit dem Made in NY Media Center by IFP initiierte Austauschprogramm für junge Medienunternehmer und Kreative  mehr

Bye bye #mcb14!

Eroeffnung MCB14 © Uwe Völkner

Mehr als 2000 Besucher aus dem In- und Ausland sahen sich die Sessions der MEDIA CONVENTION Berlin an, die zum ersten Mal am 6. und 7. Mai 2014 in der STATION Berlin stattfand, –gleichzeitig mit der re:publica und während der Berlin Web Week.

mehr
Bildergalerien

Auf Jobsuche?

Online-Jobbörsen

Hier gibt es Übersicht diverser Online-Jobbörsen im Medienbereich - sortiert nach Tätigkeitsbereich oder Branche!

Der Filmstandort - The Movie!

Hier wird großes Kino gemacht! Erleben Sie Deutschlands Filmstandort Nr. 1 in seinen schönsten Bildern.