Startseite   Presse   Pressemitteilungen   Archiv 2004-2008

Archiv 2004 - 2008: Pressemitteilungen und Standort-News

Choose month:
2008
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2007
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2006
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2005
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2004
02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

 back to overview

10.08.2007 - 08:30 Uhr
Ein Tag für’s Kino: Medienwoche präsentiert „Kino mit Zukunft“, den Kongress von MBA und Medienboard

Bildunterschrift

Als analoge Insel im Meer der digitalen Medienzukunft hat es die Kinobranche schwer. Doch wie schafft sie den digitalen Übergang, wer finanziert den Umstieg zu D-Cinema, was wird künftig noch gefördert und reicht ein audiovisueller Content, der in verschiedenen Verpackungen durch die breite digitale Verwertungskette wandert? Am Freitag, dem 31. August, steht im bcc Berliner Congress Center die Zukunft des Kinos im Mittelpunkt der Medienwoche 2007 (29.08.-07.09.). Produzenten, Filmemacher und Verleiher treffen auf Investoren, Juristen, Lobbyisten und Politiker und diskutieren unter der Überschrift „Kino mit Zukunft“ finanzielle und technologische Aspekte der Kino-Digitalisierung und Standpunkte zur Novellierung des FilmFörderGesetzes.

„In Zusammenarbeit mit der MBA Media Business Academy diskutiert die Medienwoche die Herausforderungen für Film und Kino zwischen FFG-Novelle und Digitalisierung. Wir freuen uns sehr, dass wir den Zukunftsfragen des Kinos erstmals einen ganzen, hochkarätig besetzten Tag widmen“, so Medienwoche-Veranstalter und Medienboard-Geschäftsführerin Petra Müller.

„Es ist Zeit zum Handeln“ fordert Dr. Thomas Negele (HDF Kino e.V.) in seiner Einführung in den Konferenztag. Wie digitales Marketing Kinos aus dem Erlösdilemma befreien kann, erörtert Oliver Roth (pilot München) in der ersten Keynote des Tages und eröffnet damit das Panel „Wo liegt der Mehrwert der Kinowerbung für die Werbeindustrie?“ Blickpunkt:Film-Chefredakteur Ulrich Höcherl moderiert die Runde u.a. mit den Werbeexperten Klaus Sielker (Zum Goldenen Hirschen) und Florian Weischer (WerbeWeischer). Eine Bestandsaufnahme der digitalen Kinomärkte in Europa und den USA von Ursula Reber (Cinepostproduction) führt in das zweite Vormittags-Panel, auf dem Produzenten, Investoren und Berater die aktuelle Situation diskutieren, mit dabei u.a. Stefan Arndt (X filme), Bernhard Stampfer (Deutsche Bank), Patrick von Sychowski (Electronovision Consulting).

Die Novellierung des FilmFörderGesetzes (FFG) steht im Focus des Nachmittags, moderiert von Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus. Vier Positionen beleuchten das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven: „Ohne Kino kein Spielfilm!“ stellt Dr. Thomas Negele fest. Sony-Managerin Dr. Kerstin Gühne erörtert die digitale Verwertungskette von „VoD über Download bis zu Mobile & Co“. Wie eine strategische Neuorientierung des Produzenten im digitalen Kontext aussehen kann, hinterfragt Dieter Ulrich Aselmann (d.i.e.film.), es wird die Positionierung des Fernsehen in der neuen digitalen Medienordnung betrachtet und beim abschließenden Panel debattieren streitbare Lobbyisten, Politiker und Fachleute diese Perspektiven und ihre Bedeutung für die FFG-Novelle. Unter den Diskutanten: die kultur- und medienpolitische Sprecherin der SPD Angelika Krüger-Leißner (MdB), Georgia Tornow (film20) und Dirk Lisowsky (Universal Pictures/Bundesverband AV Medien).

„Kino mit Zukunft“ wird von der MBA Media Business Academy im Rahmen der Medienwoche veranstaltet in Kooperation mit HDF Kino e.V., „Blickpunkt:Film“ und dem Medienboard. In der Verbindung von Medienforum (29. – 31.08.), IFA (31.08.– 05.09.), M100 Sanssouci Colloquium (07.09.), Medien Gipfel, Media Night und zahlreichen weiteren Events versammelt die Medienwoche Entscheider und Kreative vom 29. August – 7. September 2007 in Berlin. Sie ist mit mehr als 10.000 Besuchern eines der größten Branchenevents Deutschlands und Europas.

Information und Anmeldung unter www.medienwoche.de.

Save the Date!

MEDIA CONVENTION Berlin

Die neue MEDIA CONVENTION Berlin findet zum ersten Mal am 6. und 7. Mai 2014 in der STATION Berlin statt – gleichzeitig mit der re:publica und während der Berlin Web Week.

mehr

Der Medienboard Tätigkeitsbericht 2012

Das Medienboard stellte seine Jahresbilanz 2012 vor und veröffentlicht den Tätigkeitsbericht. Zum Download

Medienboard-Publikationen zum Download und Durchblättern...

Publikationen bei issuu.com

Unsere Medienboard-Publikationen finden sie hier zum Download oder bei www.issuu.com/medienboard zum online Durchblättern.

Der Filmstandort - The Movie!

Hier wird großes Kino gemacht! Erleben Sie Deutschlands Filmstandort Nr. 1 in seinen schönsten Bildern.