Startseite   Presse   Pressemitteilungen   Archiv 2004-2008

Archiv 2004 - 2008: Pressemitteilungen und Standort-News

Choose month:
2008
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2007
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2006
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2005
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2004
02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

 back to overview

21.11.2006 - 09:35 Uhr
Willkommen im Digitalen Zeitalter - Was Produzenten von morgen wissen sollten.

Willkommen im digitalen Zeitalter - Mobile Content (totale) Bildunterschrift

Berlin/Potsdam - Unter der Überschrift „Willkommen im Digitalen Zeitalter. Was Produzenten von morgen wissen sollten" lädt das Medienboard Berlin-Brandenburg am Donnerstag, dem 23. November, von 14.00 bis 19.00 Uhr alle Film- und Medienschaffenden, die wissen wollen, was sich hinter Schlagworten wie IPTV, Web 2.0, VoD, MMOG, YouTube, User Generated Content verbirgt, zum Branchenseminar ins Babelsberger fx.Center. Programmmacher, Spielehersteller, Internet- und Mobile Services-Dienstleister präsentieren die neuesten digitalen Formate und Plattformen und zeigen ihre Auswirkungen auf die Film- und Fernsehlandschaft.

„Viele Berlin-Brandenburger Produzenten stehen vor der Frage, was die neuen digitalen Rahmenbedingungen für sie bedeuten und wie sie sich aufstellen müssen, um in Zukunft erfolgreich zu sein. Mit unserem Branchenseminar möchten wir die Unternehmen am Standort dabei unterstützen", so Medienboard Geschäftsführerin Petra Müller. Seit 2004 engagiert sich das Medienboard für die Vernetzung der klassischen und der neuen, digitalen Contentproduktion. Mit der Auflage seines Pilotprogrammes zur Förderung digitaler Inhalte und der Ansiedlung der Games-Entwicklerkonferenz „Quo Vadis" hat das Medienboard weitere Signale gesetzt für die Entwicklung des Standortes.

Praxisnahe Präsentationen zu Mobile Entertainment, Fernsehen übers Internet, User Generated Content, Games und Web 2.0 stehen so auch im Mittelpunkt des Branchenseminars:

Maks Giordano von Icon Mobile, die die erste Soap fürs Handy („mittendrin - Berlin rockt!") auf den deutschen Markt brachte, spricht über Formatentwicklung und Wertschöpfung der Mobile Soap. Phillip Schlüter (Visono GmbH) beantwortet die Frage, wie das Internet neue Wege zum Kunden ermöglicht und welche neuen Geschäftsmodelle sich daraus ergeben. Was passiert, wenn Konsumenten zu Produzenten werden, zeigt Axel von Maydell von den morgen studios. Thomas Langhanki (SEK) führt anhand von Paraworld, einem Echtzeitstrategiespiel, das den Spieler in eine archaische Welt mit gigantischen Dinosauriern entführt, in die neuen grafischen und spielerischen Dimensionen der Gameswelten. Kai Bolik, Geschäftsführer von Game Duell, mit mehr als 3 Millionen Spielern die erfolgreichste deutsche Internet-Spieleplattform, spricht über das Geschäft mit einer Millionen-Community.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist frei. Wegen der begrenzten Platzzahl ist jedoch eine Anmeldung bis 22. November erforderlich bei s.laboga@medienboard.de. Das vollständige Seminarprogramm unter www.medienboard.de.

Save the Date!

MEDIA CONVENTION Berlin

Die neue MEDIA CONVENTION Berlin findet zum ersten Mal am 6. und 7. Mai 2014 in der STATION Berlin statt – gleichzeitig mit der re:publica und während der Berlin Web Week.

mehr

Der Medienboard Tätigkeitsbericht 2012

Das Medienboard stellte seine Jahresbilanz 2012 vor und veröffentlicht den Tätigkeitsbericht. Zum Download

Medienboard-Publikationen zum Download und Durchblättern...

Publikationen bei issuu.com

Unsere Medienboard-Publikationen finden sie hier zum Download oder bei www.issuu.com/medienboard zum online Durchblättern.

Der Filmstandort - The Movie!

Hier wird großes Kino gemacht! Erleben Sie Deutschlands Filmstandort Nr. 1 in seinen schönsten Bildern.