Startseite   Presse   Pressemitteilungen   Archiv 2004-2008

Archiv 2004 - 2008: Pressemitteilungen und Standort-News

Choose month:
2008
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2007
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2006
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2005
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12
2004
02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

 back to overview

13.11.2006 - 14:06 Uhr
Medienboard fördert in aktueller Sitzung international: „Hanami", „Dau", „Marcello Marcello" / Berlin - Japan - Russland - Italien

Bildunterschrift

Berlin/Potsdam - In der aktuellen Fördersitzung hat des Medienboard Berlin-Brandenburg 33 Anträgen Fördermittel in Höhe von 2.300.204 Euro zugesagt. Neben einzelnen Projekten ging auch die einmal jährlich vergebene Paketförderung an zwei Nachwuchs-Produzenten, die dadurch mehrere Projekte gleichzeitig entwickeln können.

Produktionsförderung in Höhe von 1.340.000 Euro geht an insgesamt acht Projekte: Die Erfolgsregisseurin Doris Dörrie („Der Fischer und seine Frau", „Keiner liebt mich", „Männer") beginnt mit der Olga Film- Produktion „Hanami" ihre Reise nach Japan in Berlin. Monica Bleibtreu, Elmar Wepper und Nadja Uhl spielen die Hauptrollen in dem Drama um einen Mann, der sich auf die Suche nach den verlorenen Träume seiner verstorbenen Frau begibt. Das Medienboard fördert das Projekt mit 300.000 Euro, der Berliner Verleih Majestic bringt den Film ins Kino. Mit „Dau" (Essential Filmproduktion) geht ein von „Connecting Cottbus" initiiertes deutsch-russisches Projekt in Produktion. Das Biopic über das weltberühmte jüdische Wunderkind Lew D. Landau dreht sich um zwei Leidenschaften: die Physik und Frauen. Die Produktion wird mit 350.000 Euro gefördert. Die deutsch-italienisch-schweizer Co- Produktion „Marcello Marcello" der zero fiction film erhält 200.000 Euro. Um sich mit dem hübschesten Mädchen aus seinem Dorf verabreden zu können, muss Marcello einigen Prüfungen unterziehen.

Paketförderung in Höhe von 170.000 Euro bekommen zwei Produktionsfirmen für insgesamt sieben Projekte: Die Filmproduktion 23/5 („Requiem", „Lichter") erhält 70.000 Euro für die Entwicklung von drei neuen Stoffen, darunter Hans Christian Schmids Gesellschaftsdrama „Zweitausendreizehn" und Achim von Borries Kinderfilm „Mein Sommer mit Molomok". An die Produzenten von Film1 („Keine Lieder über die Liebe") gehen 100.000 Euro für die Entwicklung der nächsten vier Projekte, u.a. die neuen Filme von Sebastian Schipper („Ein Freund von mir") und Zoltan Spirandelli („Vaya con Dios"). Stoff- und Projektentwicklungsförderung in Höhe von insgesamt 247.500 Euro geht an sieben Projekte: In „Schweitzer", dem nächsten großen internationalen Projekt der „Luther" Produzenten NFP- teleart, geht es um den berühmten Humanist Albert Schweitzer, CIA- Machenschaften und seine Ablehnung gegenüber dem Wasserstoffbombentest (100.000 Euro). Bei „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt", einem Kinderfilmprojekt der Box! Film Produktion, dreht sich alles um die Freundschaft des achtjährigen Tobbi mit dem Roboter und einer gemeinsamen Weltreise (40.000 Euro).

Verleih- und Vertriebsförderung in Höhe von insgesamt 412.704 Euro erhalten acht Projekte: Die Hitler-Satire „Mein Führer" des Regisseurs Dani Levy („Alles auf Zucker", „Aimée & Jaguar") mit Helge Schneider als Adolf Hitler und Ulrich Mühe als sein jüdischer Coach (120.000 Euro für X-Verleih AG), der dem "wahren" Hitler hilft dass zu werden was er darstellte. Mit der Hofmann & Voges- Produktion „Wo ist Fred?" (100.000 Euro für Senator Film Verleih GmbH) kommt die neue Komödie von Regisseur Anno Saul mit Til Schweiger, Jürgen Vogel, Christoph Maria Herbst und Alexandra Maria Lara ab nächster Woche in die Kinos.

Einmal jährlich vergibt das Medienboard die künstlerische Low- Budget Förderung, dieses mal an acht Projekte in Höhe von insgesamt 130.000 Euro.

Alle geförderten Projekte auf einen Blick finden Sie hier: Förderentscheidungen November 2006 (PDF)

Save the Date!

MEDIA CONVENTION Berlin

Die neue MEDIA CONVENTION Berlin findet zum ersten Mal am 6. und 7. Mai 2014 in der STATION Berlin statt – gleichzeitig mit der re:publica und während der Berlin Web Week.

mehr

Der Medienboard Tätigkeitsbericht 2012

Das Medienboard stellte seine Jahresbilanz 2012 vor und veröffentlicht den Tätigkeitsbericht. Zum Download

Medienboard-Publikationen zum Download und Durchblättern...

Publikationen bei issuu.com

Unsere Medienboard-Publikationen finden sie hier zum Download oder bei www.issuu.com/medienboard zum online Durchblättern.

Der Filmstandort - The Movie!

Hier wird großes Kino gemacht! Erleben Sie Deutschlands Filmstandort Nr. 1 in seinen schönsten Bildern.