Startseite   Presse   News   Archiv News 2011

Archiv 2011: News

Choose month:
2011
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

15.12.2011 - 10:37 Uhr
Verleihung Deutscher Computerspielpreis und LARA – Der Deutsche Games AWARD am 26. April in Berlin / Einreichungen vom 02. - 27. Januar 2012 möglich
Berlin – Der Deutsche Computerspielpreis und LARA – Der Deutsche Games AWARD werden am Donnerstag, dem 26. April 2012, in Berlin in einer gemeinsamen Galaveranstaltung verliehen.    more

07.12.2011 - 16:04 Uhr
Diamond Dash goes mobile
Diamond Dash, das auf Facebook bekannte Arcade-Spiel des Berliner Unternehmens Wooga, ist nun auch für iPhone, iPod touch und iPad verfügbar und kostenlos im App Store erhältlich.    more

06.12.2011 - 11:52 Uhr
Deutscher Schwerpunkt in Dubai
Gemeinsam mit dem Goethe-Institut Gulf Region, den deutschen Filmförderungen und German Films präsentiert das Dubai International Film Festival (07.-14.12.    more

02.12.2011 - 15:32 Uhr
Networking im Meistersaal: Volles Haus beim medien.dinner berlinbrandenburg 2011
Rund 180 Berlin-Brandenburger Medienschaffende kamen auf Einladung von Medienboard und media.net berlinbrandenburg zum medien.dinner 2011 im geschichtsträchtigen Meistersaal am Potsdamer Platz ...    more

GOLDEN GLOBE for Grand Budapest Hotel

Globe_GrandBudapest15

The Medienboard funded  comedy film "Grand Budapest Hotel" won the Golden Globe Award for Best Motion Picture. The Studio Babelsberg Production was written and directed by Wes Anderson.

Nous sommes tous Charlie

Je suis charlie

Kirsten Niehuus: "As a film funder of a democratic country we strongly believe that freedom of expression is the humus of the arts. We believe that the freedom of the artist shall be used to broaden the minds and to push the boundaries of tolerance within a society. Therefore art is allowed to explore all ways of expression within the legal framework of a democratic constitution. Art is an important force to broaden minds and to overcome outdated moral or religious standpoints. We believe in social progress initiated by art.  We do not support works of ultra violence or works meant to create hatred or suppression of ethnic or religious groups or against any sex/gender.”

Medienboard News 3. Augabe 2014

Medienboard News 3.14