DE

Förderentschei­dungen New Media

Helge Jürgens
Geschäftsführung New-Media-Förderung

Dr. Anna Sarah Vielhaber
Leitung New-Media-Förderung

Tel: +49 331 74387 83
a.vielhaber@medienboard.de


2022

Kategorie
Zusagen
Förderung in EUR
 
Serielle Formate New Media Produktion
7
1.235.000,00 €

Sophia - die schnellste Frau der Welt

Genre
Dokumentation
Antrag
Gebrüder Beetz Filmproduktion Berlin GmbH & Co. KG
Ort
Berlin
Regie
Tim Hahne
Inhalt
Bisher hat es keine Frau geschafft, in die Männerdomäne des Formel 1 Motorsports vorzudringen. Die 21-jährige Sophia Flörsch will das ändern. Die Doku-Serie „Sophia – die schnellste Frau der Welt“ (Produktionsförderung) erzählt die Geschichte der jungen Rennfahrerin- mutig und inspirierend.
Fördersumme
300.000,00 €

Most wanted: Roommates

Genre
Jugend
Antrag
FACTORY-C Agentur für Messen & Kommunikation GmbH
Ort
Berlin
Regie
Enrico Döpner
Inhalt
„Most wanted: Roommates“ ist eine interaktive Talkshow, bei der sich eine bekannte Persönlichkeit um ein freies Zimmer in der Gaming-WG der beiden Moderator:innen Stefanie Langer und Maurice "Mori" Lange in Berlin-Kreuzberg bewirbt.
Fördersumme
110.000,00 €

Haus Kummerveldt

Genre
Historienfilm
Antrag
Goldstoff Filme GbR
Ort
Ascheberg
Regie
Mark Lorei
Inhalt
Die historische Dramedy-Serie „Haus Kummerveldt“ (Produktionsförderung) erzählt von den Bestrebungen der jungen Luise von Kummerveldt als Autorin in einer männlich geprägten Welt Fuß zu fassen. Doch leider sieht das Deutsche Kaiserreich keinen Erfolg für Frauen vor.
Fördersumme
80.000,00 €

Die Spaltung der Welt

Genre
Dokudrama
Antrag
LOOKS Film & TV Produktionen GmbH
Ort
Leipzig
Regie
Olga Chajdas
Inhalt
Basierend auf den wahren Geschichten 6 realer Figuren erzählt die „DIE SPALTUNG DER WELT“ die Jahre 1939 – 1956 vollkommen neu: radikal subjektiv, hochemotional und multiperspektivisch. Die Serie bindet dabei erstmals die Kriegs- und Nachkriegszeit zu einem neuen transnationalen Narrativ zusammen.
Fördersumme
100.000,00 €

Hübsches Gesicht

Genre
Komödie
Antrag
MOOVIE GmbH
Ort
Berlin
Regie
Antonia Leyla Schmidt
Inhalt
Im Rahmen der Senderkooperationen wird mit RTL+ die Produktion der Serie "Hübsches Gesicht" gefördert.
Fördersumme
210.000,00 €

Clashing Differences

Genre
Drama
Antrag
A little. film production
Ort
Berlin
Regie
Merle Grimme
Inhalt
In der Dramedy-Serie „Clashing Differences“ (Produktion) sollen erfolgreiche Aktivist:innen auf einer internationalen Frauenkonferenz den deutschen Feminismus repräsentieren – prallen jedoch in der Vorbereitung mit sehr unterschiedlichen Lebensrealitäten und politischen Einstellungen aufeinander.
Fördersumme
85.000,00 €

MAPA Staffel 2

Genre
Komödie
Antrag
Readymade Films GmbH
Ort
Berlin
Regie
Jano Ben Chaabane
Inhalt
MaPa erzählt die Geschichte von einem jungen, alleinerziehenden Vater in Berlin. Es geht um das Leben, Beziehung, das Elternwerden und -sein und um Menschen um sich herum, auf die man in Extremsituationen nicht verzichten kann - jedoch gerne würde. Ein Liebesgeständnis an alle Mütter der Welt.
Fördersumme
350.000,00 €
Serielle Formate New Media Entwicklung
7
231.600,00 €

Ordinary Extraordinary

Genre
Drama
Antrag
Achtung Panda! Media GmbH
Ort
Berlin
Regie
Sabiha Sumar; Julia Rose
Inhalt
Im Mittelpunkt der Dramedy-Serie "Ordinary Extraordinary" (Entwicklungsförderung) stehen drei Frauen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund in ihren 40ern. Als Studentinnen wären sie fast große Popstars geworden - aber dann kam alles anders. 20 Jahre später versuchen sie es erneut.
Fördersumme
50.000,00 €

Clashing Differences

Genre
Drama
Antrag
A little. film production
Ort
Berlin
Regie
Merle Grimme
Inhalt
In der Dramedy-Serie "Clashing Differences" sollen erfolgreiche Aktivist:innen auf einer internationalen Frauenkonferenz den deutschen Feminismus repräsentieren – prallen jedoch mit sehr unterschiedlichen Lebensrealitäten und politischen Einstellungen aufeinander. Die Autorin und Regisseurin Merle Grimme hat ein Konzept für antidiskriminierendes und inklusives Produzieren erstellt, nach dessen Prinzipien die Serie umgesetzt wird.
Fördersumme
33.000,00 €

Das Manko

Genre
Komödie
Antrag
Razor Film Produktion GmbH
Ort
Berlin
Regie
Arne Feldhusen
Inhalt
Die Comedy-Serie „Das Manko“ handelt von einer Gruppe ganz normaler Sonderlinge, die auf einem Selbstoptimierungsseminar versuchen, ihren Platz im Leben zu finden. Eine aberwitzige Odyssee der Missverständnisse und des Scheiterns beginnt.
Fördersumme
50.000,00 €

Checkpoint Charlie

Genre
Drama
Antrag
Traumfabrik Babelsberg GmbH
Ort
Potsdam
Regie
Franziska Stünkel; Britta Stöckle
Inhalt
Der 18-jährige Maurer Peter Fechter und sein Kumpel Helmut entschließen sich, aus der DDR nach West-Berlin zu fliehen. Helmut gelingt die Flucht, doch Peter wird angeschossen und verblutet 45 Minuten lang im Todesstreifen vor den Augen der Weltöffentlichkeit. Eine Allegorie auf unsere Gegenwart.
Fördersumme
35.000,00 €

110 Polizei Berlin - Die Nachwuchscops

Genre
Dokumentation
Antrag
DOKfilm Fernsehproduktion GmbH
Ort
Potsdam
Inhalt
POLIZEI BERLIN - DIE NACHWUCHS COPS erzählt von der „Next Generation“ der Berliner Polizei, den Rookies: weiblich, multi-kulti, werteorientiert. Die Stadt Berlin liefert den atmosphärischen Background für die Arbeits-, Erfahrungs- und Lebenswelten der jungen Polizeimeister:innen.
Fördersumme
18.700,00 €

(Il)legal High

Genre
Dokumentation
Antrag
strandgutmedia GmbH
Ort
Berlin
Regie
Tim Hamelberg
Inhalt
Die neue Regierung hat mit ihrem Koalitionsvertrag und dem neuen Drogenbeauftragten einen entscheidenden Schritt in Richtung Legalisierung gemacht. Die Dokureihe IL/LEGAL HIGH begleitet genau diesen Prozess in Real-Time und mit einer Bandbreite an verschiedenen Facetten.
Fördersumme
24.900,00 €

Die Gleitzeitstelle

Genre
Komödie
Antrag
KATAPULT Filmproduktion GmbH
Ort
Berlin
Regie
Daniel Lwowski
Inhalt
Im Rahmen der Senderkooperationen wird mit RTLZWEI die Entwicklung der Serie “Die Gleitzeitstelle” gefördert.
Fördersumme
20.000,00 €
Innovative Audiovisuelle Inhalte
13
959.000,00 €

Beat Bubbles (Produktion)

Antrag
Feisty Fox Studios UG (haftungsbeschränkt)
Ort
Berlin
Inhalt
„Beat Bubbles" (Produktionsförderung) ist ein Rhythm Run Game, in dem die Spielenden selbst die Musik bestimmen und individuelle Musikmixe erstellen können. Das Spiel eröffnet eine musikalische Reise durch Gefühlswelten der neuen Lost Generation.
Fördersumme
29.000,00 €

Settle Gliese

Antrag
Harry Bishop
Ort
Berlin
Inhalt
Bei dem Multiplayer-Rollenspiel „Settle Gliese“ (Produktionsförderung) steht Teamwork an erster Stelle! Auf einem fremden Planeten finden sich die Menschen mit einer Tüte Samen wieder. Sie sollen einzigartige Gesellschaften erschaffen und gemeinsam eine wirtschaftliche Infrastruktur aufbauen.
Fördersumme
30.000,00 €

Critical Fear

Antrag
GameExPro UG
Ort
Berlin
Inhalt
Bei dem Escape VR-Game „Critical Fear“ (Entwicklungs- und Produktionsförderung) verkörpern die Spielenden Geisterjäger, welche es sich zur Aufgabe gemacht haben, mächtige Wesen aus zahlreichen Geisterhäusern zu verbannen. Sie müssen Rituale durchführen, die aus Rätseln und Logikaktivitäten bestehen.
Fördersumme
85.000,00 €

Concealed Crime

Antrag
CreatingCorner - Tina Halling
Ort
Berlin
Inhalt
„Concealed Crime“ (Entwicklungs- und Produktionsförderung) ist ein Mystery-VR-Krimi. Die Untersuchung eines Falls wird für den auf einen Rollstuhl angewiesenen Hauptcharakter zu einer Zerreißprobe. Treibt wirklich das Opfer noch sein Unwesen in dem Gebäude oder wird der Mord vertuscht?
Fördersumme
75.000,00 €

Pirates (Produktion)

Antrag
Happy Broccoli Games UG
Ort
Berlin
Inhalt
"Pirates" (Produktionsförderung) ist ein Story-fokussiertes Action-Adventure Spiel, bei dem die Hauptfigur an einer Fernsehsendung teilnimmt, um einen verborgenen Schatz zu finden. Das Spiel ist im selben Universum angesiedelt wie "Kraken Academy!!" und läuft noch unter einem Arbeitstitel.
Fördersumme
200.000,00 €

Protocol Aftertime

Antrag
Arns, Matthias & Kropf, Toni GbR
Ort
Berlin
Inhalt
„Protocol Aftertime“ (Produktionsförderung) ist ein 3D-Plattformer. Die Spielenden begleiten den Androiden Jericho auf seiner Reise durch Raum und Zeit, um Verantwortung für das Überleben der Menschheit zu übernehmen.
Fördersumme
30.000,00 €

Us Extended

Antrag
JYOTI Film GmbH
Ort
Berlin
Inhalt
Willkommen in der magischen Fotokabine, in der eine KI Deine Emotionen mittles biometrischer Daten identifiziert und interaktiv Dein Porträt gestaltet. Wirst Du in der Lage sein, die Kontrolle darüber zu erlangen, wie Dein Emotions-Selfie aussehen wird, damit Du die Meta-Galerie betreten kannst?
Fördersumme
60.000,00 €

Peppered

Antrag
Mostly Games UG
Ort
Berlin
Inhalt
„PEPPERED“ (Produktionsförderung) ist ein erzählungsgetriebener 2D-Plattformer, bei dem jede Entscheidung Einfluss auf den weiteren Handlungsverlauf hat. Die Spielenden schlüpfen dabei in die Rolle einer namenlosen Figur, die in einer unsterblichen und satirisch angehauchten Welt lebt.
Fördersumme
150.000,00 €

Duchampiana VR

Antrag
mYndstorm productions
Ort
Berlin
Inhalt
Diese VR-Installation (Entwicklung) belebt Duchamps berühmten “Akt, eine Treppe herabsteigend Nr. 2” und ermöglicht seiner Protagonistin, ihren Kurs drastisch zu ändern.
Fördersumme
27.000,00 €

Golem

Antrag
Studio Firlefanz UG
Ort
Ludwigsfelde
Inhalt
Golem (Produktionsförderung) ist ein 2D Farming Game mit narrativem Fokus. Es handelt vom Wiederaufbau einer kleinen Welt, dem Knüpfen von Freundschaften sowie der Suche nach Sinn und Identität.
Fördersumme
60.000,00 €

Die Dimension

Antrag
Wunderfax (Maierhöfer & Winter GbR)
Ort
Berlin
Inhalt
"Die Dimension" (Produktionsförderung) ist ein sehr persönliches Game über die Wunder der Kindheit und Freundschaft im Wandel der Zeit. In dem Action Adventure treffen eine charmante 3D Spielumgebung auf altes VHS Videomaterial von 1996 und neue Aufnahmen aus der jetzigen Zeit.
Fördersumme
100.000,00 €

Spindle

Antrag
Wobble Ghost UG
Ort
Berlin
Inhalt
Spindle (Produktionsförderung) ist ein klassisches 2D-Action-Adventure. Die Spielenden schlüpfen in die Rolle des Todes und die eines Schweines. Es erwarten sie klassische Puzzle-Dungeons, eine spannende Story und Kämpfe gegen knifflige Bosse.
Fördersumme
48.000,00 €

Die Känguru-Verschwörung: Das Spiel zum Film

Antrag
Tunermaxx Media GmbH
Ort
Berlin
Inhalt
Das Spiel (Entwicklungs- und Produktionsförderung) zum neuen Kinofilm von Marc-Uwe Kling ist weit mehr als ein übliches Lizenzprodukt: Der Regisseur und Autor fungiert auch im Game als führende Kraft und erschafft einen Genre-Mix aus Retro-Spielmechaniken, die in Symbiose mit dem Film eine transmediale Erzählebene erschaffen.
Fördersumme
65.000,00 €