Alle Termine

transmediale 2018 untersucht die politischen, ökonomischen und kulturellen Gräben unserer Gegenwart

  • Event
  • Interaktiv & Innovativ

Unter dem Titel face value untersucht die transmediale vom 31. Januar bis zum 4. Februar 2018 im Haus der Kulturen der Welt die Werte und Wertschöpfungsprozesse, die zu den extremen politischen, ökonomischen und kulturellen Gräben unserer Gegenwart beigetragen haben.

Im Mittelpunkt der vom Medienboard-geförderten 31. Ausgabe des Festivals, zum siebten Mal unter der künstlerischen Leitung von Kristoffer Gansing, steht eine Bestandsaufnahme aktueller Ereignisse, um so ein tieferes Verständnis für ihre Veränderbarkeit zu entwickeln. Gemeinsam loten die Teilnehmer*innen neue Möglichkeiten aus, sich der alarmierenden Entwicklung eines digitalen Populismus, der reaktionären Wende der Netzkultur und neuen Kulturkämpfen zu widersetzen und diese zu dekonstruieren.

Weitere Informationen zum Programm gibt es hier