Förderentscheidungen Film

Förderentscheidungen 2020 (Stand April)

Kategorie Zusagen Förderung in EUR detail
Film Produktion 36 7.463.837,00 €

AEIOU - Das schnelle Alphabet der Liebe

Genre
Drama
Antragsteller*in
Komplizen Film GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Jonas Dornbach
Autor*in
Nicolette Krebitz
Regisseur*in
Nicolette Krebitz
Inhalt
Sie dachte, das würde ihr nicht mehr passieren. Er wusste gar nicht, dass es so etwas überhaupt gibt. Eine Dame und ein Dieb – just another unmögliche Liebesgeschichte...
Fördersumme
500.000,00 €

Algerian by Accident

Genre
Road Movie
Antragsteller*in
watchmen productions GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Christopher Zitterbart
Autor*in
Karim Aïnouz
Regisseur*in
Karim Aïnouz
Inhalt
The film is a road movie / travel diary, from Brazil, where Aïnouz' mother was from, to Algeria, where Aïnouz' father was born. In disguise of a fictional character, the director searches for his roots and draws a personal portrait of a country and revolution he dreamed about.
Fördersumme
40.000,00 €

All roads lead to no home

Genre
Dokumentation
Antragsteller*in
Tondowski Films
Ort
Mühlenberge
Geschäftsführer*in
Alex und Ira Tondowski
Autor*in
Afraa Batous
Regisseur*in
Afraa Batous
Inhalt
Vier Syrerinnen finden sich Jahre nach ihrer Flucht in Berlin wieder. Getrieben von unterschiedlichen Beziehungen zu ihrer eigenen Vergangenheit, schließen sie sich trotz sämtlicher Einschränkungen zusammen, um ihren ersten Roadtrip zu planen.
Fördersumme
50.000,00 €

America

Genre
Drama
Antragsteller*in
Schiwago Film GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Martin Lehwald
Autor*in
Ofir Raul Graizer
Regisseur*in
Ofir Raul Graizer
Inhalt
After ten years abroad, an Israeli swimmer returns to his homeland to bury his father.His return leads to a tragic chain reaction that will develop into a unique love triangle -between the past and the present,between life and death,and somewhere in the middle.
Fördersumme
100.000,00 €

Architecton

Genre
Dokumentation
Antragsteller*in
ma.ja.de Filmproduktions GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Heino Deckert
Autor*in
Victor Kossakovsky
Regisseur*in
Victor Kossakovsky
Inhalt
ARCHITECTON ist eine bildgewaltige Reise in die Zukunft der Architektur. Wie sehen die Städte von morgen aus, wenn wir in Zeiten der Ressourcenknappheit wissen, dass die Weltbevölkerung in 30 Jahren über 9 Milliarden Menschen umfassen wird? Wie wollen oder können wir in Zukunft bauen?
Fördersumme
100.000,00 €

Babij Jar

Genre
Drama
Antragsteller*in
Senator Film Produktion GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Ulf Israel
Autor*in
Sergei Loznitsa
Regisseur*in
Sergei Loznitsa
Inhalt
BABI JAR zeichnet die Ursprünge der Katastrophe in der gleichnamigen Schlucht bei Kiew im Sommer 1941 nach. Der Film zeigt die ersten Ereignisse der Tragödie, die letztendlich zu einem Punkt ohne Wiederkehr und der Ermordung von 33.771 Juden durch Soldaten der SS und der Wehrmacht führten.
Fördersumme
150.000,00 €

BEFORE THE GODS

Genre
Dokumentation
Antragsteller*in
dffb - Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Beb Gibson
Autor*in
Jasmin Alakari
Regisseur*in
Jasmin Alakari
Inhalt
Ein Dokumentarfilm über Abtin Parsa, ein radikaler Anarchist und iranischer Flüchtling in den politischen Unruhen Athens, Griechenland im Jahr 2019.
Fördersumme
40.000,00 €

BLACK BOX

Genre
Drama
Antragsteller*in
Zeitsprung Pictures GmbH
Ort
Köln
Geschäftsführer*in
Till Derenbach
Autor*in
Asli Özge
Regisseur*in
Asli Özge
Inhalt
Aufgrund eines nicht erklärten Vorfalls riegelt die Polizei einen Berliner Hof ab. Die Verunsicherung unter den Bewohnern befeuert allmählich Ängste. Argwohn und Panik greifen um sich, Vorurteile spalten die Gemüter und es stellt sich die Frage: kommt die echte Gefahr von außen oder von innen?
Fördersumme
500.000,00 €

Catweazle

Genre
Family Entertainment
Antragsteller*in
Tobis Filmproduktion GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Timm Oberwelland
Autor*in
Bernd Eilert
Koautor*in
Claudius Pläging
Regisseur*in
Sven Unterwaldt
Inhalt
Der Förstersohn BENNY entdeckt in seinem Baumhaus den Druiden CATWEAZLE, der sich versehentlich in die Jetztzeit gezaubert hat. Gemeinsam begeben sie sich auf die abenteuerliche Mission Catweazles Druidenstab zurück zu bekommen. Denn nur mit ihm kann Catweazle wieder in seine Zeit gelangen.
Fördersumme
650.000,00 €

CHRONOS

Genre
Dokumentation
Antragsteller*in
Vineta Film
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Volker Koepp
Autor*in
Volker Koepp
Koautor*in
Barbara Frankenstein
Regisseur*in
Volker Koepp
Inhalt
Seit über 50 Jahren erzählt Volker Koepp als Reisender in seinen Filmen vom Alltag der Menschen in den Landschaften zwischen Elbe und Oder und östlich davon. Nach den Veränderungen, besonders der letzten zwei Jahre, ist es für ihn Zeit, noch einmal in diese filmischen Räume aufzubrechen.
Fördersumme
80.000,00 €

COMPARTMENT NR.6

Genre
Literaturverfilmung
Antragsteller*in
Achtung Panda! Media GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Jamila Wenske
Autor*in
Dione-Livia Ulman
Koautor*in
Andris Feldmanis
Regisseur*in
Juho Kuosmanen
Inhalt
Moskau 1996. Laura muss sich das Abteil Nr.6 der Transsibirischen Eisenbahn mit dem mit allen schmutzigen Wassern gewaschenen Russen Vadim für 1 Woche teilen. Ein Kammerspiel mit Wodka, Knoblauch und einem Ex-Knacki, über eine schonungslose Freundschaft nach dem preisgekrönten Roman von Rosa Liksom.
Fördersumme
100.000,00 €

Entre dois mundos

Genre
Dokumentation
Antragsteller*in
Film Five GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Yan Schoenefeld
Autor*in
Brenda Akele Jorde
Koautor*in
Malte Wandel
Regisseur*in
Brenda Akele Jorde
Inhalt
Entre dois Mundos (AT) zeichnet multiperspektivisch das Porträt einer Familie, die sich über gesellschaftlich-kulturelle Grenzen zwischen Deutschland und Mosambik hinwegsetzt.
Fördersumme
50.000,00 €

EUROPA - Ein sterbendes Dorf

Genre
Dokumentation
Antragsteller*in
Wood Water Films GbR
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Jasper Mielke
Autor*in
Eliza Petkova
Regisseur*in
Eliza Petzkova
Inhalt
Pirin ist ein abgelegenes, bulgarisches Bergdorf, das in 20 Jahren verschwunden sein wird. Wir begleiten vier Einheimische, die auf unterschiedliche Art und Weise damit umgehen. Pirin ist das letzte Dorf Europas in dem es einen Drachen gibt.
Fördersumme
40.000,00 €

Familienriss

Genre
Dokumentation
Antragsteller*in
Saxonia Entertainment GmbH
Ort
Leipzig
Geschäftsführer*in
Christiane Stürenberg
Autor*in
Cathérine Menschner
Regisseur*in
Cathérine Menschner
Inhalt
Sie wollten alles: Kinder, eine bessere Welt und Macht. Herausgekommen ist ein Bruderzwist in der sozialen und politischen Elite der DDR. Eine Familie, zerrieben zwischen drei politischen Systemen: dem Stalinismus, dem Sozialismus und dem Kapitalismus.
Fördersumme
50.000,00 €

Gandhi tanzt

Genre
Family Entertainment
Antragsteller*in
NFP media rights GmbH & Co.KG
Ort
Halle (Saale)
Geschäftsführer*in
Alexander Thies
Autor*in
Katharina Reschke
Regisseur*in
Lars Montag
Inhalt
Ranji, ein indischer Junge, ist neu in Berlin und fühlt sich hier sehr einsam und fremd. Als er den Aufruf für ein Kindercasting in einem indischen Magazin entdeckt, wittert er seine große Chance, in seine Heimat und zu seinen geliebten Bollywood-Filmen zurück zu kehren.
Fördersumme
300.000,00 €

Grosse Freiheit

Genre
Drama
Antragsteller*in
Rohfilm Productions GmbH
Ort
Leipzig
Geschäftsführer*in
Benjamin Drechsel
Autor*in
Sebastian Meise
Koautor*in
Thomas Reider
Regisseur*in
Sebastian Meise
Inhalt
Grosse Freiheit ist die Geschichte eines Mannes, der Männer liebt und dafür fast sein ganzes Leben im Gefängnis verbringt.
Fördersumme
120.000,00 €

HYPER HYPER

Genre
Dokumentation
Antragsteller*in
avanti media fiction GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Cordula Kablitz-Post
Autor*in
Cordula Kablitz-Post
Regisseur*in
Cordula Kablitz-Post
Inhalt
Mit über 20 Millionen verkauften Tonträgern gehören Scooter zu den erfolgreichsten deutschen Musik-Acts. Wie wurde ihr Frontmann Hans Peter Geerdes zum Künstler H.P. Baxxter? Eine Beobachtung während der Entstehung des 20. Scooter-Albums bis zur anschließenden Tour durch europäische Metropolen.
Fördersumme
80.000,00 €

Ilse

Genre
Drama
Antragsteller*in
POISON GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Saralisa Volm
Autor*in
Judith Hoersch
Regisseur*in
Claudia Engl
Inhalt
1945 in einem deutschen Kriegslazarett. Nur noch ein Tag bis die Krankenschwester Ilse ihren langersehnten Heimaturlaub antreten darf. Wäre da nur nicht dieses eine Ereignis, das, trotz unerwartet ausgerufenem Kriegsende, plötzlich ihr ganzes Leben verändert.
Fördersumme
20.000,00 €

IRIS (AT)

Genre
Drama
Antragsteller*in
HEARTWAKE films GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Julia Wagner
Autor*in
Natalia Sinelnikova
Regisseur*in
Natalia Sinelnikova
Inhalt
Ein Hund verschwindet. Iris schließt sich im Bad ein und ihre Mutter Anna – die Sicherheitsbeauftragte der Hochhausgemeinschaft - stellt sich einem absurden Wettkampf gegen die Angst, die sich unter den Bewohnern ausbreitet wie ein Virus.
Fördersumme
100.000,00 €

Kurt

Genre
Tragikomödie
Antragsteller*in
Mr. Brown Entertainment Filmproduction GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Til Schweiger
Autor*in
Vanessa Walder
Koautor*in
Til Schweiger
Regisseur*in
Til Schweiger
Inhalt
Lena hat mit ihrem Freund Kurt ein Haus gekauft. Es scheint, als wäre ihre größte Herausforderung, sich an die neuen Familienverhältnisse zu gewöhnen, daran, dass Brandenburg nun Zuhause sein soll. Doch als der kleine Kurt stirbt, bleiben drei Erwachsene zurück, deren Zentrum in Trauer implodiert.
Fördersumme
600.000,00 €

Mama, Malle und Ich

Genre
Komödie
Antragsteller*in
dffb - Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Benjamin Gibson
Autor*in
Janin Halisch
Koautor*in
Hannah Sioda
Regisseur*in
Janin Halisch
Inhalt
Karo fährt wieder mit ihrer Mutter Michaela nach Mallorca. Dort lernen sie Vater und Tochter einer Kleinfamilie kennen. Karo ist fasziniert. Michaela nicht. Sie will vor allem auf den Ballermann. Schon in der ersten Nacht wird Karo erinnert wie gefährlich Urlaube mit Mama sind.
Fördersumme
100.000,00 €

MISTER

Genre
Drama
Antragsteller*in
Niko Film
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Nicole Gerhards
Autor*in
Emily Atef
Koautor*in
Lars Hubrich
Regisseur*in
Emily Atef
Inhalt
Helene’s life turns upside down when she gets diagnosed with a rare lung disease. Looking for answers she comes across Mister, a Norwegian blogger. Helene travels to Norway, leaving her husband behind. Amidst fjords and bright northern lights she realizes her path is one she can only go on her own.
Fördersumme
250.000,00 €

Ökozid

Genre
Drama
Antragsteller*in
zero one film GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Thomas Kufus
Autor*in
Andres Veiel
Koautor*in
Jutta Doberstein
Regisseur*in
Andres Veiel
Inhalt
ÖKOZID ist ein Gerichtsdrama über das Versagen der Politik und darüber, was es heißt, Verantwortung zu übernehmen. Im Jahr 2033 fordern 80 Länder des globalen Südens Entschädigung von den Verursachern der Klimakatastrophe. Deutschland muss sich vor dem internationalen Gerichtshof behaupten.
Fördersumme
300.000,00 €

One For The Road

Genre
Tragikomödie
Antragsteller*in
Sunnysideup Film GmbH
Ort
Kleinmachnow
Geschäftsführer*in
Markus Goller
Autor*in
Oliver Ziegenbalg
Regisseur*in
Markus Goller
Inhalt
„One for the Road“ ist eine Tragikkomödie über den jungen Architekten Mark (33), der mit seinem besten Kumpel wettet, so lange keinen Alkohol zu trinken, bis er seinen Führerschein wiederbekommt. Eine Geschichte über den langen, oft lustigen, aber auch steinigen Weg, mit dem Trinken aufzuhören!
Fördersumme
1.000.000,00 €

Plattform

Genre
SciFi
Antragsteller*in
TUMULT FILM GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Patrick Jasim
Autor*in
Steffen Köhn
Koautor*in
Johannes Büttner
Regisseur*in
Steffen Köhn
Inhalt
Plattform ist ein Sci-Fi-Dokumentarfilm über die prekären Arbeitsverhältnisse in der Gig-Economy. Er basiert auf dokumentarischen Interviews und verwebt diese mit Bezügen zu Neal Stephensons Roman Snow Crash von 1992, der eine heute schmerzhaft gegenwärtig erscheinende Zukunft beschreibt.
Fördersumme
20.000,00 €

Power of Love

Genre
Drama
Antragsteller*in
StickUp Filmproduktion
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Luis Singer
Autor*in
Jonas Rothlaender
Regisseur*in
Jonas Rothlaender
Inhalt
POWER OF LOVE nimmt uns mit auf die intensive emotionale Reise von Saara und Robert, die sich an einer Neudefinition von Beziehung jenseits gängiger Rollenklischees versuchen, eingebettet in die großen Bilder der rauen, finnischen Natur.
Fördersumme
200.000,00 €

Projekt X

Genre
Drama
Antragsteller*in
Moovie GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Friedrich Radmann
Autor*in
Ferdinand von Schirach
Koautor*in
Lars Kraume
Regisseur*in
Lars Kraume
Inhalt
Der 78-jährige Richard Gärtner möchte nicht mehr leben und bittet um ärztliche Hilfe beim Suizid durch ein tödliches Medikament. Dies wurde abgelehnt. Gärtner ist nicht bereit das zu akzeptieren. Sein Fall wird vor dem dt. Ethikrat diskutiert. Hat Gärtner das Recht auf einen selbstbestimmten Tod?
Fördersumme
400.000,00 €

RABIYE

Genre
Drama
Antragsteller*in
Pandora Film Produktion GmbH
Ort
Köln
Geschäftsführer*in
Claudia Steffen
Autor*in
Laila Stieler
Regisseur*in
Andreas Dresen
Inhalt
Der Kampf um die Freilassung ihres Sohnes katapultiert die türkische Hausfrau Rabiye Kurnaz aus ihrem Reihenhaus in der deutschen Provinz direkt in die Weltpolitik und schließlich vor den Supreme Court in Washington. An ihrer Seite der Menschenrechtsanwalt Bernhard Docke, der ihr ein Freund wird.
Fördersumme
250.000,00 €

Rhino

Genre
Drama
Antragsteller*in
Ma.ja.de. Fiction GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Heino Deckert
Autor*in
Oleg Sentsov
Regisseur*in
Oleg Sentsov
Inhalt
Vova wächst auf mit einer liebenden, aber überforderten Mutter und einem Vater, der säuft oder im Gefängnis sitzt. Früh steigt er zum Gangster auf und hat alles: Frau, Auto, Waffen, Anerkennung. Aber nach und nach verliert er all das, was er einmal liebte, am Ende sogar den Respekt vor sich selbst.
Fördersumme
150.000,00 €

Sesam öffne Dich

Genre
Fantasy
Antragsteller*in
Roxy Film GmbH
Ort
München
Geschäftsführer*in
Annie Brunner
Autor*in
Stefanie Bruhn & Kinder
Regisseur*in
Stefanie Bruhn
Inhalt
Ali Baba begegnet im Wald 40 Räubern, die ihre Schätze in einer Höhle verstecken. Mit SESAM ÖFFNE DICH gelingt es ihm Gold zu stehlen. Auf seine Spur gebracht versucht der Räuber-Hauptmann Ali zu töten. Die Sklavin Morgane überwältigt die Bande. Ali beschließt lieber glücklich und einfach zu leben.
Fördersumme
10.000,00 €

SING!

Genre
Dokumentation
Antragsteller*in
Gebrüder Beetz Filmproduktion Berlin GmbH & Co. KG
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Christian Beetz
Autor*in
Simone Dobmeier
Regisseur*in
Torsten Striegnitz, Simone Dobmeier
Inhalt
SING! ist ein mitreißender Musikfilm über das Singen im Chor und die Jagd nach dem kostbaren „magischen Moment“, wenn Publikum, Sänger und Chorleiter zu einer Einheit verschmelzen und den perfekten Klang erleben.
Fördersumme
150.000,00 €

TAMARA

Genre
Drama
Antragsteller*in
Jost Hering Filme
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Jost Hering
Autor*in
Jonas Walter
Koautor*in
Mareike Almedom
Regisseur*in
Jonas Walter
Inhalt
Freiheit heißt weggehen und wiederkommen können. Oder auch nicht. Tamara erfährt, dass sie einen anderen leiblichen Vater hat. Als dieser kurz darauf ums Leben kommt, muss Tamara sich der Wahrheit stellen. Dabei entwickelt sich vor allem die Beziehung zu ihrer Mutter neu.
Fördersumme
100.000,00 €

The Delegation

Genre
Road Movie
Antragsteller*in
In Good Company GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Roshanak Behesht Nedjad
Autor*in
Asaf Saban
Regisseur*in
Asaf Saban
Inhalt
Ein Junge im besten Teenageralter zu sein, ist schon ziemlich schlimm. Ein israelischer Junge im besten Teenageralter zu sein, ist noch schlimmer. Vor allem, wenn man auf einer Tour durch die Holocaust-Orte ist und man eigentlich nur an Eines denken kann: das Mädchen, das neben einem steht.
Fördersumme
143.200,00 €

The Taste Of Apples Is Red

Genre
Drama
Antragsteller*in
Match Factory Productions GmbH
Ort
Köln
Geschäftsführer*in
Viola Fügen
Autor*in
Ehab Tarabieh
Regisseur*in
Ehab Tarabieh
Inhalt
Two Syrian brothers separated by a war 50 years ago are reunited during the revolution, but a lifetime of dilemmas awaits them.
Fördersumme
100.000,00 €

VOR DER KÜR

Genre
Dokumentation
Antragsteller*in
IT WORKS! Medien GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Annekatrin Hendel
Autor*in
Alexandra Sell
Regisseur*in
Alexandra Sell
Inhalt
Der Film erzählt von der weltweiten Begeisterung für Eiskunstlauf und begleitet betagte Amateur-Sportler*innen im Kampf um den Sieg bei der Weltmeisterschaft im Hobbyeiskunstlauf. Ein lebensfroher Dokumentarfilm, der dem Alter, Krankheit und der eigenen Sterblichkeit den Mittelfinger entgegenstreckt
Fördersumme
100.000,00 €

WITHOUT REMORSE

Genre
Action
Antragsteller*in
39. Babelsberg Film GmbH
Ort
Potsdam
Geschäftsführer*in
Henning Molfenter
Autor*in
Joe Robert Cole
Koautor*in
Taylor Sheridan
Regisseur*in
Stefano Sollima
Inhalt
Der Film ist eine Mischung aus politischer Intrige und Action, fußend auf dem mitreißenden Roman von Tom Clancy um den berüchtigten John Clark.
Fördersumme
520.637,00 €
Kategorie Zusagen Förderung in EUR detail
Serielle Formate Film Entwicklung 3 250.000,00 €

DAS SEEBAD

Antragsteller*in
Flare Film GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Martin Heisler
Inhalt
Im Jahr 2028 steckt eine neue Regierung jeden, der laut eines SocialScores gefährlich werden könnte, vorsorglich in die Psychiatrie. Der junge Familienvater Markus wird unschuldig weggesperrt. Der individuelle Kampf um seine Freiheit und Familie wird zum Freiheitskampf für das ganze Land.
Fördersumme
50.000,00 €

FCK MY HERITAGE

Genre
Drama
Antragsteller*in
Komplizen Serien GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Jonas Dornbach
Inhalt
Eine Gruppe von Schülern auf einem deutschen Elite-Internat beschließt, den Gehorsam zu verweigern, ihr Erbe nicht anzutreten, die Welt zu verändern – und tut das auch.
Fördersumme
150.000,00 €

Woodwalkers

Genre
Fantasy
Antragsteller*in
hazel eyes fiction GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Gerrit Hermans
Inhalt
Mit 17 Jahren begreift CARAG, dass er anders als andere Menschen ist. Er ist ein Gestaltwandler und kann sich in einen Puma verwandeln. Ein zwielichtiger Mentor bringt ihn auf eine Schule für Woodwalker, wie ihn. Hier ist er nicht mehr allein, aber bald in blutige Kämpfe und Intrigen verstrickt.
Fördersumme
50.000,00 €
Kategorie Zusagen Förderung in EUR detail
Serielle Formate Film Produktion 6 4.200.000,00 €

Astroland

Genre
Drama
Antragsteller*in
Flare Film GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Martin Heisler
Inhalt
Der Journalist Daniel Mandelkern will dem Bestsellerautor Dirk Svensson eigentlich nur für ein Porträt in dessen Haus am See besuchen. Als er merkt, dass er selbst Teil der gefährlichen Geschichte Svenssons wird, ist es bereits zu spät.
Fördersumme
750.000,00 €

Der Überfall

Genre
Drama
Antragsteller*in
UFA FICTION GmbH
Ort
Potsdam
Geschäftsführer*in
Benjamin Benedict
Inhalt
Der Überfall auf einen Eckladen löst eine fatale Kettenreaktion aus und endet für dessen Besitzer tödlich. Als danach ein 7-jähriger Junge und ein Geldumschlag verschwunden sind, verweben sich die Leben unterschiedlichster Protagonist*innen schicksalhaft miteinander.
Fördersumme
500.000,00 €

Die Zeugen

Genre
Drama
Antragsteller*in
UFA FICTION GmbH
Ort
Potsdam
Geschäftsführer*in
Sebastian Werninger
Inhalt
Die Tochter eines prominenten Politikers wurde entführt. Ihre Rettung hängt nun von den Erinnerungen der Zeugen ab. Und davon, ob die Erinnerungen der Wahrheit entsprechen. Vor dieser Herausforderung steht Dr. Jasmin Braun, eine brillante Gehirnforscherin in der 8-teiligen Serie DIE ZEUGEN.
Fördersumme
650.000,00 €

LEGAL AFFAIRS (AT)

Genre
Drama
Antragsteller*in
UFA FICTION GmbH
Ort
Potsdam
Geschäftsführer*in
Benjamin Benedict
Inhalt
Leo Roth ist die erfolgreichste Medienrechtlerin Deutschlands. Sie schützt die Privatsphäre von Politikern und Stars und kämpft für ganz normale Menschen, wenn deren Leben von Shitstorms und Fake News zerstört zu werden droht. Doch plötzlich steht Leos eigener Ruf und ihre Existenz auf dem Spiel.
Fördersumme
800.000,00 €

PARFUM 2

Genre
Thriller
Antragsteller*in
Moovie GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Friedrich Radmann
Inhalt
SUNNY, eine impulsive, leidenschaftliche Kommissarin und DORIAN, der schöne, blasse Parfumeur aus dem Nichts, werden in PARFUM 2 Feinde und Geliebte, vereint in einer fatalen Schicksalsgemeinschaft.
Fördersumme
1.000.000,00 €

Z.E.R.V.

Genre
Drama
Antragsteller*in
W&B Television GmbH & Co. KG
Ort
München
Geschäftsführer*in
Max Wiedemann
Inhalt
Z.E.R.V. erzählt von der ostdeutschen Kommissarin KARO SCHUBERT und dem Wessi PETER SIMON, der im Osten für die ZERV ermittelt. Die beiden Alpha-Tiere begeben sich in ein Vakuum, in dem sich Kriminalität wie ein Virus ausbreitet.
Fördersumme
500.000,00 €
Kategorie Zusagen Förderung in EUR detail
Sonstige Vorhaben Filmförderung 34 2.257.420,30 €

36. interfilm Festival / KUKI 2020

Antragsteller*in
interfilm Berlin Management GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Andreas Stein
Inhalt
400 ausgewählte Kurzfilme werden in den Wettbewerbsprogrammen und Spezialprogrammen präsentiert. Länderschwerpunkt ist Polen. Das int. Forum bietet dem Fachpublikum eine Plattform zum Austausch. KUKI präsentiert ein umfassendes Angebot mit Kurzfilmen für Kinder, Jugendliche & Pädagogen.
Fördersumme
190.000,00 €

AN UNUSUAL SUMMER - Festivalpräsentation Nyon 2020

Antragsteller*in
Kamal Aljafari
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Kamal Aljafari
Inhalt
promotion and marketing towards the premiere of Unusual Summer at Visions du Reel Nyon 2020
Fördersumme
5.000,00 €

Berlin Alexanderplatz - Festivalpräsentation Berlinale 2020

Antragsteller*in
Beta Cinema GmbH
Ort
Oberhaching
Geschäftsführer*in
Dirk Schürhoff
Inhalt
BERLIN ALEXANDERPLATZ The timely adaptation of the bestselling novel
Fördersumme
10.000,00 €

Berlinale Goes Kiez 2020

Antragsteller*in
Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB)
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Mariette Rissenbeek
Inhalt
Berlinale Goes Kiez bringt die Berlinale in die Programmkinos der Stadt und Umgebung. Die Sonderreihe würdigt die Arbeit jener Filmtheater, deren engagierte Betreiber*innen sich für eine lebendige Kinokultur einsetzen und dem Publikum über das ganze Jahr hinweg programmatische Vielfalt anbietet.
Fördersumme
6.000,00 €

Brandenburger Festivaltour (Best of BB-Fest)

Antragsteller*in
pool production GmbH
Ort
Cottbus
Geschäftsführer*in
Andreas Stein
Inhalt
Gemeinsam mit dem Jüdischen Filmfestival Berlin Brandenburg, der Provinziale Eberswalde und dem Filmfestival Bad Saarow möchte das FilmFestival Cottbus eine Dachmarke bilden sowie ein Tourneeprogramm erstellen, um eine stärkere öffentliche Präsenz der Festivals und ihrer Inhalte zu generieren.
Fördersumme
50.000,00 €

Bridging the Dragon - Project Lab 2020

Antragsteller*in
Bridging Visions e.V.
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Christiano Bortone
Inhalt
Seit 2015 veranstalten wir jährlich ein zweiteiliges Project Lab in China und Europa, in dem ausgewählte interkulturelle Filmprojekte weiterentwickelt werden. Der 2. Teil des diesjährigen Labs wird in Kooperation mit dem EFM im Rahmen der Berlinale stattfinden.
Fördersumme
8.000,00 €

CAN'S CINEMA - Werkschau Can Dündar im Babylon

Antragsteller*in
In Good Company GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Roshanak Behesht Nedjad
Inhalt
Jeden Tag einen Dokumentarfilm von Can Dündar mit deutschem Untertitel. Wir wollen zeigen, dass die Türkei mehr ist als nur Erdogan. Vom 10.-14. Februar 2020 zeigt das Babylon Mitte unter dem Titel „Can’s Cinema“ diese Filme.
Fördersumme
5.000,00 €

Deutscher Film im Ausland 2020

Antragsteller*in
German Films Service + Marketing GmbH
Ort
München
Geschäftsführer*in
Simone Baumann
Inhalt
Die Arbeit von German Films konzentriert sich darauf, über Informationsdienste, PR- und Marketingmaßnahmen den Bekanntheitsgrad des deutschen Films im Ausland zu erhöhen und ihn im internationalen Mediengeschehen möglichst sichtbar zu machen.
Fördersumme
76.979,00 €

EXIL - Festivalpräsentation Sundance 2020

Antragsteller*in
The Match Factory GmbH
Ort
Köln
Geschäftsführer*in
Jenny Walendy
Inhalt
Weltpremiere und Festivalpräsentation in Sundance auf dem Film Festival
Fördersumme
5.000,00 €

FBW-Jugend Filmjury 2020

Antragsteller*in
Deutsche Film- und Medienbewertung - FBW
Ort
Wiesbaden
Geschäftsführer*in
Bettina Buchler
Inhalt
Die FBW-Jugend Filmjury in Berlin dient der Bekanntmachung aktueller Kinofilme für Kinder und Jugendliche. Die Empfehlungen von Kindern für Kinder spiegeln das komplette Kinoangebot für die junge Zielgruppe. Das Kreuzberger Kino Moviemento ist Partner, unter den Filmen viele MBB geförderte Projekte.
Fördersumme
9.000,00 €

Filmgespräche Potsdam und Brandenburg 2020

Antragsteller*in
Filmverband Brandenburg e.V.
Ort
Potsdam
Geschäftsführer*in
Katharina Riedel
Inhalt
10 Aktuelle Potsdamer Filmgespräche im Filmmuseum Potsdam und 14 Brandenburger FG im Flächenland zeigen aktuelle Produktionen mit rionalem Bezug und ermöglichen Begegnung und Gespärch mit den Filmemacher*innen
Fördersumme
20.000,00 €

FilmStoffEntwicklung 2020 - Tag der Dramaturgie

Antragsteller*in
Verband für Film- und Fernsehdramaturgie e.V.
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Eva- Maria Fahmüller
Inhalt
»FilmStoffEntwicklung« ist die einzige Tagung im deutschsprachigen Raum, die auf die Entwicklung zeitgemäßer und zukünftiger Inhalte und deren Dramaturgie ausgerichtet ist: Ein Tag, vier Säle, rund 18 Einzelveranstaltungen, ca. 400 Teilnehmer.
Fördersumme
7.500,00 €

Her Name was Europa - Festivalpräsentation Berlinale 2020

Antragsteller*in
OJOBOCA GbR
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Anja Dornieden
Inhalt
Festivalpräsentation Berlinale 2020
Fördersumme
3.528,00 €

Innovatives Kinomarketing - Crowdfunding Fortsetzung Folgt

Antragsteller*in
Yorck-Kino GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Christian Bräuer
Inhalt
FORTSETZUNG: FOLGT. Marketingmaßnahmen zur Bewerbung der Crowdfunding-Kampagne zur Unterstützung der Berliner Programmkinos Ein gemeinsames Projekt von Moviemento Betriebs GmbH & Yorck-Kino GmbH in Kooperation mit insgesamt 36 unabhängigen Filmtheatern in Berlin:startnext.com/fortsetzungfolgt
Fördersumme
9.902,30 €

Kinoförderungsmaßnahmen 2020

Inhalt
Kinoförderung in Berlin und Brandenburg
Fördersumme
200.000,00 €

KINOPROGRAMMPREIS 2020 BERLIN-BRANDENBURG

Inhalt
Mit dem Kinoprogrammpreis werden Engagement und Programmgestaltung der Kinomacher*innen der Hauptstadtregion prämiert: um einerseits die einzigartige und lebendige Kinovielfalt in Berlin zu erhalten und andererseits die Filmtheater in Brandenburg bei ihrer engagierten Arbeit zu unterstützen.
Fördersumme
1.540.000,00 €

KOKON - Präsentation Berlinale 2020

Antragsteller*in
m-appeal world sales UG
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Maren Kroymann
Inhalt
Schweiß auf der Stirn, Sonnenbrand auf der Haut und Schmetterlinge im Bauch: Während die Sommerhitze den Kotti in Berlin-Kreuzberg zum Glühen bringt, verliert die 14-jährige Nora ihr Herz an die wilde Romy und wird erwachsen. Weltpremiere Berlinale 2020 - Generation 14 plus
Fördersumme
4.000,00 €

Kurzfilmtag 2020

Antragsteller*in
AG Kurzfilm
Ort
Dresden
Geschäftsführer*in
Jana Cernik
Inhalt
Der KURZFILMTAG, ein von Dresden aus organisiertes bundesweites Projekt, findet jährlich am 21.12. statt und hat das Ziel, die Wahrnehmung des Kurzfilms zu verbessern. Über 25.000 Zuschauer*innen machen sich am zwischen Husum und Konstanz auf den Weg, um in kurzfilmische Welten einzutauchen.
Fördersumme
8.800,00 €

Moviemento Hero Kampagne

Antragsteller*in
Moviemento Kino Betriebs GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Wulf Sörgel
Inhalt
Zweite Stufe unserer Moviemento Hero Kampagne: der zweite Teil der Kampagne besteht aus einer Sichtbarmachung des Moviemento Kinos auf zwei Filmfestivals, die ausserhalb des Moviementos stattfinden: Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken und Berlinale.
Fördersumme
2.196,00 €

Netzwerkveranstaltung Sundance 2020

Antragsteller*in
German Films Service + Marketing GmbH
Ort
München
Geschäftsführer*in
Simone Baumann
Inhalt
Beim Sundance Film Festival (23.01. – 02.02.2020) wird es in diesem Jahr eine große deutsche Präsenz geben. Aus diesem Anlass veranstaltet German Films eine Netzwerkveranstaltung. Hierbei handelt es sich um einen Brunch für internationale Multiplikatoren zur Bewerbung der Filme.
Fördersumme
2.525,00 €

NEUBAU - Festivalpräsentation Saarbrücken 2020

Antragsteller*in
Schuldenberg Films
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Fabian Altenried
Inhalt
In der Brandenburger Provinz ist Markus hin- und hergerissen zwischen seinen pflegebedürftigen Omas und der Sehnsucht nach Berlin. Als er sich in Duc verliebt, wird alles noch komplizierter. Denn eigentlich stehen in seiner Neubauwohnung schon die gepackten Kisten für den Umzug in die große Stadt.
Fördersumme
3.000,00 €

Ökofilmtour

Antragsteller*in
FÖN Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Umweltschutz e. V.
Ort
Potsdam
Geschäftsführer*in
Sabine Abraham
Inhalt
Die Ökofilmtour ist ein professionelles Filmfestival. Die nominierten Filme sind von Januar bis April an 75 Orten im Land Brandenburg zu sehen. In Publikumsgesprächen mit ExpertInnen und FilmemacherInnen werden die Themen vertieft und Bildungsarbeit für Kinder und Erwachsene geleistet.
Fördersumme
20.000,00 €

One of these Days - Festivalpräsentation Berlinale 2020

Antragsteller*in
The Match Factory GmbH
Ort
Köln
Geschäftsführer*in
Jenny Walendy
Inhalt
Filmpräsentation und Weltpremiere bei der Berlinale 2020
Fördersumme
5.000,00 €

Paris Calligrammes - Festivalpräsentation Berlinale 2020

Antragsteller*in
zero one film GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Thomas Kufus
Inhalt
Marketing für die Weltpremiere von PARIS CALLIGRAMMES von Ulrike Ottinger in der Sektion Special der Berlinale 2020
Fördersumme
5.000,00 €

Quantum Creole- Präsentation Berlinale 2020

Antragsteller*in
Michel Balagué
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Michel Balagué
Inhalt
Während die für den Textilwebstuhl entwickelte Lochkartentechnologie für die Entwicklung des Computers von grundlegender Bedeutung war, ist der Binärcode dem alten Akt des Webens näher als dem des Schreibens. Quantum Creole ist ein experimenteller Dokumentarfilm zur Erforschung dieser Technik.
Fördersumme
5.000,00 €

Schlingensief - Festivalpräsentation Berlinale 2020

Antragsteller*in
Filmgalerie 451 GmbH & Co. KG
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Irene v. Alberti
Inhalt
»SCHLINGENSIEF – In das Schweigen hineinschreien« von Bettina Böhler unternimmt als erster Film den Versuch, den Ausnahmekünstler Schlingensief, der 2010 im Alter von nur 49 verstarb, in seiner ganzen Bandbreite zu dokumentieren. D 2020, 124 min. - Weltpremiere 70. Berlinale, Panorama
Fördersumme
5.000,00 €

Shooting Stars 2020

Antragsteller*in
European Film Promotion e.V.
Ort
Hamburg
Geschäftsführer*in
Sonja Heinen
Inhalt
EUROPEAN SHOOTING STARS at the Berlin International Film Festival, Februar 2020. Die zehn besten ausgewählten jungen Schauspieler*innen (darunter immer ein deutsches Talent) aus ganz Europa werden am ersten Festivalwochenende den professionellen Besuchern mit enem vielfältigen Programm vorgestellt.
Fördersumme
5.000,00 €

Startbüro 2020

Antragsteller*in
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Ort
Potsdam
Geschäftsführer*in
Susanne Stürmer
Inhalt
STARTBÜRO BABELSBERG 2020: Vergabe von zwei Nachwuchsstipendien für Alumniteams der Filmuniversität Babelsberg am Standort. In Partnerschaft mit Medienbard Berlin-Barndenburg, ILB und Studio Babelsberg.
Fördersumme
17.000,00 €

UNDINE - Festivalpräsentation Berlinale 2020

Antragsteller*in
The Match Factory GmbH
Ort
Köln
Geschäftsführer*in
Jenny Walendy
Inhalt
Filmpräsentation und Weltpremiere im Wettbewerb der Berlinale 2020
Fördersumme
10.000,00 €

Weiterbildung - Torino Film Lab 2020 Julia Nietham

Antragsteller*in
Chromosom Film GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Alexander Wadouh
Inhalt
TFL ScriptLab - Story Editing ist eine praktische Schulung fu¨r Filmprofis, die mit Autoren und Regisseuren in der Entwicklungsphase ihrer fiktionalen Spielfilmprojekte arbeiten und ihre Fähigkeiten in Drehbuchanalyse und Dramaturgischer Beratung festigen und verbessern wollen.
Fördersumme
750,00 €

Weiterbildung EAVE 2020 - Christopher Zitterbart

Antragsteller*in
watchmen productions GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Christopher Zitterbart
Inhalt
Teilnahme am EAVE Producers Workshop 2020. Train, develop, network. A year long programme focused on three intensive weeks featuring professional development through working on the development of fiction, documentary and TV series projects.
Fördersumme
4.840,00 €

Weiterbildung EAVE 2020 - Luis Singer

Antragsteller*in
StickUp Filmproduktion
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Luis Singer
Inhalt
Teilnahme Luis Singer am EAVE Producers Workshop 2020
Fördersumme
3.400,00 €

Weiterbildung FROM SCENE TO SCREEN - Adhoc-Worksho

Antragsteller*in
transfermedia production services GmbH
Ort
Potsdam
Geschäftsführer*in
Peter Effenberg
Inhalt
„SCENE TO SCREEN“ ist ein Bildungsprogramm, das zielgenau freiberufliche Mitarbeiter von Film und Fernsehen aus Berlin und Brandenburg an neuen Technologien und Herstellungsprozessen schult. Die Bildungsangebote zahlen auf die Professionalisierung von Filmschaffenden in Berlin-Brandenburg ein.
Fördersumme
5.000,00 €

Yalda - Festivalpräsentation Sundance 2020

Antragsteller*in
Niko Film
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Nicole Gerhards
Inhalt
Heute im Iran: Maryam (22) tötet versehentlich ihren Ehemann Nasser (65) und wird zum Tode verurteilt. Die einzige Person, die sie retten kann, ist Mona, Nassers Tochter. Alles, was Mona tun muss, ist in einer beliebten Live-TV-Show aufzutreten und Maryam zu vergeben.
Fördersumme
5.000,00 €
Kategorie Zusagen Förderung in EUR detail
VV Verleih / Vertrieb 16 801.000,00 €

Berlin Alexanderplatz

Genre
Drama
Antragsteller*in
Entertainment One Germany GmbH
Ort
München
Geschäftsführer*in
Benjamina Mirnik-Voges
Autor*in
Martin Behnke
Regisseur*in
Burhan Qurbani
Inhalt
Der Flüchtling Francis gerät während illegaler Überfahrt von Afrika in einen Sturm. Er schwört, ein guter Mensch zu sein, wenn er überlebt und wird erhört. Francis kommt nach Berlin und ist bemüht, ein ehrliches Leben zu führen. Doch wie soll man gut sein in einer Welt, die böse ist...
Fördersumme
70.000,00 €

Die Känguru-Chroniken

Genre
Komödie
Antragsteller*in
X Verleih AG
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Leila Hamid
Autor*in
Marc-Uwe Kling
Regisseur*in
Dani Levy
Inhalt
DIE KÄNGURU-CHRONIKEN ist eine Komödie über die Freundschaft zwischen einem Kleinkünstler und einem sprechenden, kommunistischen Känguru, die zusammen mit den anderen Mietern ihres Kreuzberger Hauses den Kampf gegen die nationalistische Internationale eines Berliner Immobilienhais aufnehmen.
Fördersumme
130.000,00 €

Die perfekte Kandidatin

Genre
Drama
Antragsteller*in
Neue Visionen Filmverleih GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Torsten Frehse
Autor*in
Haifaa Al Mansour
Regisseur*in
Haifaa al-Mansour
Inhalt
Seit Jahren hat die junge saudische Ärztin Maryam vergeblich versucht zu erreichen, dass die Zufahrtstraße zu ihrer Klinik asphaltiert wird. Schließlich ist sie von den Zuständen und von ihren eingeschränkten Möglichkeiten als Frau so empört, dass sie als Kandidatin für den Stadtrat antritt.
Fördersumme
50.000,00 €

Die Perfekte Kandidatin- Hilfsprogramm

Genre
Drama
Antragsteller*in
Neue Visionen Filmverleih GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Torsten Frehse
Autor*in
Haifaa Al Mansour
Regisseur*in
Haifa al Mansur
Inhalt
Hilfsprogramm der Bundes- und Länderförderer für die Film- und Medienbranche aufgrund Covid-19 / Corona- Pandemie
Fördersumme
15.000,00 €

Die Sehnsucht der Schwestern Gusmao

Genre
Drama
Antragsteller*in
Piffl Medien GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Hans-Christian Boese
Autor*in
Murilo Hauser
Regisseur*in
Karim Ai¨nouz
Inhalt
Karim Aïnouz‘ tropisches Melodram mit Carol Duarte, Julia Stockler und der Grande Dame des Kinos Fernanda Montenegro, wunderbar gefilmt von Kamerafrau Hélène Louvart.
Fördersumme
30.000,00 €

Ein verborgenes Leben

Genre
Drama
Antragsteller*in
Pandora Film Medien GmbH
Ort
Aschaffenburg
Geschäftsführer*in
Björn Hoffmann
Autor*in
Terrence Malick
Regisseur*in
Terrence Malick
Inhalt
Franz Jägerstätter, ein österreichischer Bauer, weigerte sich standhaft, für die Wehrmacht zu kämpfen. Getragen von seinem Glauben und der Liebe zu seiner Frau Fani und den Kindern blieb er, selbst im Angesicht der Hinrichtung, bis zuletzt überzeugt, seinem Gewissen zu folgen.
Fördersumme
40.000,00 €

HELMUT NEWTON – The Bad and the Beautiful

Genre
Dokumentation
Antragsteller*in
Filmwelt Verleihagentur GmbH
Ort
München
Geschäftsführer*in
Christoph Ott
Autor*in
Gero von Boehm
Regisseur*in
Gero von Boehm
Inhalt
Er war einer der Großmeister der Fotografie, eine Legende. Elegant, verspielt, erfinderisch, provokativ, inspirierend – und selbst inspiriert durch scharfe Beobachtungen und tiefe Kindheitswurzeln im Berlin der Goldenen Zwanziger. 2020 wäre er hundert Jahre alt geworden.
Fördersumme
15.000,00 €

KOKON

Genre
Coming of Age
Antragsteller*in
Salzgeber & Co. Medien GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Björn Koll
Autor*in
Leonie Krippendorff
Regisseur*in
Leonie Krippendorff
Inhalt
Schweiß auf der Stirn, Chaos im Kopf und Schmetterlinge im Bauch: Während die Sommerhitze den Kotti in Berlin-Kreuzberg zum Glühen bringt, verliert die 14-jährige Nora ihr Herz an die wilde Romy und wird erwachsen.
Fördersumme
15.000,00 €

LASSIE COME HOME

Genre
Family Entertainment
Antragsteller*in
Warner Bros. Entertainment GmbH
Ort
Hamburg
Geschäftsführer*in
Peter Schauerte
Autor*in
Jane Ainscough
Regisseur*in
Hanno Olderdissen
Inhalt
Flos bester Freund ist seine Collie-Hündin Lassie. Als seine Familie sie weggeben muss, bricht es ihm fast das Herz. Doch Lassie wird sich nicht so einfach von Flo trennen lassen. Ihre abenteuerliche Reise quer durch Deutschland beginnt - ihre Reise zurück zu Flo.
Fördersumme
100.000,00 €

Nationalstrasse - Verleiherpreis Cottbus 2019

Genre
Drama
Antragsteller*in
42film GmbH
Ort
Halle / Saale
Geschäftsführer*in
Christoph Kukula
Autor*in
Jaroslav Rudiš
Regisseur*in
Štepán Altrichter
Inhalt
Vandam wurde 1989 als Nationalheld gefeiert, heute ist er vergessen, ein Verlierer wie viele andere auch. Sein Kampf für die Frau, die er liebt, ist auch ein Kampf um seine Würde und er wird sein Untergang.
Fördersumme
10.000,00 €

NIGHTLIFE

Genre
Komödie
Antragsteller*in
Warner Bros. Entertainment GmbH
Ort
Hamburg
Geschäftsführer*in
Peter Schauerte
Autor*in
Simon Verhoeven
Regisseur*in
Simon Verhoeven
Inhalt
Milo, ein Berliner Barkeeper und Sunny, eine süße Berlinerin, lernen sich im Nachtleben kennen. Als Milos chaotischer Freund Renzo auftaucht, eskaliert der romantische Abend zu einem wilden Trip durch die Berliner Nacht, und die drei müssen schließlich um ihr Leben und die Liebe kämpfen.
Fördersumme
150.000,00 €

Paris Calligrammes

Genre
Dokumentation
Antragsteller*in
Real Fiction Filmverleih e.K.
Ort
Köln
Geschäftsführer*in
Joachim Kühn
Autor*in
Ulrike Ottinger
Regisseur*in
Ulrike Ottinger
Inhalt
Eine Zeitreise, die uns ins Paris der 1960er Jahre führt. Ulrike Ottinger erzählt von den aufregenden Jahren einer sich neu formierenden Gesellschaft und ihrem Werden als Künstlerin. Die Kunst und Philosophie einer der aufregendsten Städte dieser Zeit bis hin zum Mai 68 stehen im Mittelpunkt.
Fördersumme
15.000,00 €

Paris Calligrammes- Hilfsprogramm

Genre
Dokumentation
Antragsteller*in
Real Fiction Filmverleih e.K.
Ort
Köln
Geschäftsführer*in
Joachim Kühn
Autor*in
Ulrike Ottinger
Regisseur*in
Ulrike Ottinger
Inhalt
Hilfsprogramm der Bundes- und Länderförderer für die Film- und Medienbranche aufgrund Covid-19 / Corona- Pandemie
Fördersumme
7.500,00 €

Über die Unendlichkeit

Genre
Drama
Antragsteller*in
Neue Visionen Filmverleih GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Torsten Frehse
Autor*in
Roy Andersson
Regisseur*in
Roy Andersson
Inhalt
Mit seinem neuen Film ÜBER DIE UNENDLICHKEIT fügt der vielfach ausgezeichnete Regisseur Roy Andersson seinem filmischen Werk ein neues Meisterwerk hinzu, ein filmisches Nachdenken über das menschliche Leben in all seiner Schönheit und Grausamkeit, seiner Pracht und seiner Einfachheit.
Fördersumme
50.000,00 €

Undine

Genre
Drama
Antragsteller*in
Piffl Medien GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Hans-Christian Boese
Autor*in
Christian Petzold
Regisseur*in
Christian Petzold
Inhalt
Die Historikerin Undine lebt und arbeitet als Stadtführerin in Berlin. Nachdem ihr Freund sie wegen einer anderen Frau verlässt, holt ein Fluch sie ein: Undine muss den Mann, der sie verrät, töten und ins Wasser zurückkehren, aus dem sie einst gerufen wurde.
Fördersumme
80.000,00 €

Undine- Hilfsprogramm

Genre
Drama
Antragsteller*in
Piffl Medien GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Hans-Christian Boese
Autor*in
Christian Petzold
Regisseur*in
Christian Petzold
Inhalt
Hilfsprogramm der Bundes- und Länderförderer für die Film- und Medienbranche aufgrund Covid-19 / Corona- Pandemie
Fördersumme
23.500,00 €

Summe

Zusagen Förderung in EUR detail
Summe 95 14.972.257,30 €

Ansprechpartner*innen

  •  Kirsten  Niehuus

    Kirsten Niehuus

    Geschäftsführerin Medienboard

    Tel: +49 331 74387 10

    k.niehuusoffice@medienboard.de

  •  Christian  Berg

    Christian Berg

    Leiter Filmförderung, Kinobeauftragter
    Schwerpunkte: Internationale Koproduktionen, Verleih/Vertrieb, Animationsfilm, Hilfsprogramm

    Tel: +49 331 74387 23

    c.berg@medienboard.de

Aktuelles

Filter

Filtern nach: