Canada Germany Digital Media Incentive

Das Canada Germany Digital Media Incentive unterstützt Ko-Produktionen und Ko-Entwicklungen im Bereich digitaler Inhalte zwischen kanadischen und deutschen Produzent*innen aus Berlin-Brandenburg.


Die für die Förderung vorgesehenen Projekte müssen für die Auswertung auf digitalen Plattformen entwickelt werden und können aus den Bereichen Game, Webserie, Multiplattformprojekt oder VR-/AR-Experience kommen. Die Förderkriterien beider Institutionen müssen sie gleichermaßen erfüllen.


Die eingereichten Projekte werden im Hinblick auf verschiedene Kriterien ausgewertet, unter anderem nach innovativen und kreativen Elementen, Ausrichtung auf Zielgruppe und Nutzer, die Kreativität des Teams sowie die Durchführbarkeit von Projektfinanzierung und Zeitplan. 


Der Förderfonds umfasst insgesamt 300.000 Euro, beide Partner steuern die Hälfte der Summe bei. Die Förderung wird als bedingt rückzahlbares Darlehen vergeben.


Internationale Partner finden
Produzent*innen, die daran interessiert sind, einen internationalen Partner als Teil dieser Förderung zu finden, können ein Firmenprofil auf der Website des Canada Media Fund erstellen. Die Profile sind Partnern aus verschiedenen Ländern zugänglich. Auf der Seite der Berlin Brandenburg Film Commission ist dies ebenfalls möglich.


Zur Bewerbung
Alle Anträge müssen bis zum 1. September 2020 eingereicht werden und die Kriterien der Förderrichtlinien erfüllen. Diese stehen sowohl auf dieser Seite (siehe Merkblatt in der linken Seitenspalte) als auch auf der Website des CMF zum Download zur Verfügung. Eine Bewertung findet von Vertreter*innen des Medienboard und des Canada Media Fund gleichermaßen statt.


Bewerbungsunterlagen 

  • Inhaltsangabe, Beschreibung der Maßnahme, 
  • Marketingkonzept, Alleinstellungsmerkmal, Konkurrenzanalyse, 
  • Angaben zum geplanten Geschäftsmodell, Erlösprognose, 
  • detaillierte Kalkulation mit ausgewiesenem Regionaleffekt (siehe Muster in der linken Seitenspalte), 
  • Finanzierungsplan mit entsprechenden Finanzierungsnachweisen, 
  • Rechtenachweis, 
  • Deal-Memo oder Koproduktionsvereinbarung, 
  • Zeitplan, 
  • Recoupmentplan, 
  • Visualisierungshilfen (ggf. Referenzprojekte), 
  • Angaben zum Team, 
  • Firmenprofil und Liste der bereits produzierten Projekte, 
  • Firmenprofil und Liste der bereits produzierten Projekte des kanadischen Koproduzenten, Merkblatt Canada Germany Digital Media Incentive in Ergänzung der Förderrichtlinie (zu finden unter www.medienboard.de)

Über den Canada Media Fund
Der Canada Media Fund (CMF) fördert, entwickelt, finanziert und unterstützt die kanadische Produktion von Inhalten für alle audiovisuelle Plattformen. Für die internationale Wettbewerbsfähigkeit fördert der CMF Innovationen in der Branche, entlohnt und belohnt erfolgreiche Projekte, ermöglicht Marktvielfalt und hilft beim Zugang zu Medienangeboten über die Branche und öffentliche Hand. Der CMF wird finanziert von der kanadischen Regierung sowie von den kanadischen Kabel-, Satelliten- und IPTV-Anbietern.


Zur Website des CMF


Für weitere Informationen und Pressekontakt wenden Sie sich bitte an:


Kontakt Medienboard Berlin-Brandenburg:

Esther Rothstegge
Förderreferentin
e.rothstegge@medienboard.de 
Tel: +49 331 74387 27


Laura Winkler
Kommunikation und Pressearbeit New-Media-Förderung
l.winkler@medienboard.de
Tel.: +49 331-743 87-62


Kontakt Canada Media Fund:

Jill Samson 
Canada Media Fund Program Administrator
Deputy Director – Portfolio Management
jill.samson@telefilm.ca 
Tel.: +1 416.973.1819

André Ferreira
Canada Media Fund
Communications Manager
aferreira@cmf-fmc.ca 

Tel.: +1 416.554.2768


Ansprechpartnerin

  •  Esther  Rothstegge

    Esther Rothstegge

    Förderreferentin
    Schwerpunkt: Innovative Audiovisuelle Inhalte, Canada Germany Digital Media Incentive, DIGI.TALe

    Tel: +49 331 74387 27

    e.rothstegge@medienboard.de


Pressekontakt

  •  Laura  Liebe

    Laura Liebe

    Leiterin Kommunikation und Pressearbeit New-Media-Förderung

    Tel: +49 331 74387 62

    l.liebe@medienboard.de


Aktuelles

Filter

Filtern nach:

  • Jetzt noch bewerben: Cartoon 360 - Transmedia Pitching Event

    17.09.2020

    • Creative Europe Media
    • Professionalisierung
    • Games & Digitales
    Noch bis 24. September können Projekte für das von Creative Europe MEDIA geförderte Pitching Event Cartoon 360° eingereicht werden. Der Fokus liegt dabei auf crossmedialen Animationsprojekten, die in ...
  • Workshop zu europäischen Koproduktionen - jetzt anmelden!

    17.09.2020

    • Creative Europe Media
    • Professionalisierung
    • Serielle Formate
    • TV
    • Film & Kino
    Selbst unter normalen Umständen jongliert jede Koproduktion täglich mit einer Vielzahl komplexer Themen. Heute sehen sich Koproduzent*innen angesichts der andauernden Pandemie mit einer ganzen Reihe ...
  • Erfolgreiche Premiere für den MCB Impact Day

    17.09.2020

    • Interaktiv & Innovativ
    • Pressemeldung
    • Games & Digitales
    Auftakt für das neue, hybride Konferenzformat der MEDIA CONVENTION Berlin, den MCB Impact Day: Im Rahmen des re:publica Campus diskutierte die Film- und Medienbranche der Hauptstadtregion über die ...
  • Wechselhafte Zeiten – Wirkungsvolle Medien? MCB Impact Day der MEDIA CONVENTION Berlin

    09.09.2020

    • Event
    • Interaktiv & Innovativ
    • TV
    • Games & Digitales
    Am 15. September 2020 diskutiert die Medienbranche beim MCB Impact Day im Rahmen der Themenwoche "Wechsel:Wirkung" des re:publica Campus über Wege aus der Krise, über Diversity vor und hinter der ...
  • Kids Kino Industry veranstaltet kostenlose Online-Seminare

    31.08.2020

    • Creative Europe Media
    • Serielle Formate
    • TV
    • Film & Kino
    • Games & Digitales
    Der MEDIA-geförderte Markt Kids Kino Industry des polnischen Kids Kino International Film Festival, veranstaltet wöchentlich bis Ende September jeden Montag ein kostenloses Online-Seminar zu ...