Förderentscheidungen New Media

Förderentscheidungen New Media 2018 (Stand Oktober)

Kategorie Zusagen Förderung in EUR detail
Innovative Audiovisuelle Inhalte 24 1.575.000,00 €

A MINUTE OF ISLANDS

Antragsteller*in
Studio Fizbin
Ort
Ludwigsburg
Geschäftsführer*in
Sebastian Mittag, Alexander Pieper
Inhalt
Mit der Fischerstochter Amoi begibt sich der Spieler in A MINUTE OF ISLAND auf eine Reise in das geheimnisvolle Wattenmeer, um ihre Geschwister und Dorfbewohner vor einer drohenden Gefahr zu bewahren. Der Spielfokus liegt auf dem Erkunden der Umgebung, in der Realität und Fantasie verschmelzen. Das im 2D Stil animierte Game stellt dem Spieler tiefgehende, philosophische Fragen. Was für ein Mensch willst du sein und welche Opfer würdest du für deine Mitmenschen bringen?
Fördersumme
100.000,00 €

A WORLD WITHOUT WORK

Antragsteller*in
High Road Productions Heezen & Robbins GbR
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Mike Robbins
Inhalt
Die mobile Augmented Reality App A WORLD WITHOUT WORK bringt die gar nicht so ferne Zukunft spielerisch ins Wohnzimmer. Wir erfahren, wie unser Leben aussehen könnte, wenn wir nicht mehr arbeiten müssen, weil Roboter unsere Jobs übernommen haben.
Fördersumme
30.000,00 €

ABOUT LOVE, HATE AND THE OTHER ONES 2

Antragsteller*in
Black Pants Studio
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Sebastian Stamm
Inhalt
ABOUT LOVE, HATE AND THE OTHER ONES 2 ist die Fortsetzung des gleichnamigen, erfolgreichen und mehrfach ausgezeichneten Computerspiels. Das ursprüngliche 2D Spiel wird um die dritte Dimension erweitert und bleibt dabei seinem bewährten Spielmechanismus treu.
Fördersumme
29.000,00 €

CURIOUS EXPEDITION 2

Antragsteller*in
Maschinen-Mensch
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Riad Djemili
Inhalt
CURIOUS EXPEDITION 2 ist der Nachfolger des 2014 vom Medienboard Berlin-Brandenburg geförderten CURIOUS EXPEDITION: Der nachfolger ergänzt die bekannte Spielmechanik mit spannenden neuen Ideen. Maschinen-Mensch, Mitgründer des Indie-Game-Kollektivs Saftladen, erhielten für den ersten Teil zahlreiche Nominierungen und Preise, u.a. den Deutschen Entwicklerpreis, und konnten dank mehr als 150.000 Verkäufen ihre Förderung an das Medienboard zurückzahlen.
Fördersumme
150.000,00 €

DIE BURGEN VON BURGUND

Antragsteller*in
Digidiced UG
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Felix Dreyfus
Inhalt
Mit DIE BURGEN VON BURGUND wird das gleichnamige, ebenfalls ausgezeichnete Brettspiel als Computerspiel adaptiert. Angesiedelt im mittelalterlichen Frankreich, kann sich jeder Spieler entlang der Loire Zug um Zug sein eigenes Fürstentum aufbauen.
Fördersumme
70.000,00 €

FLY NO BANNER

Antragsteller*in
Point Blank Games UG
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Leonard Kausch
Inhalt
In dem PC Game FLY NO BANNER, dessen Handlung im Mittelalter an der Grenze zwischen Russland und China angesiedelt ist, richten die Spieler innen als Söldner ihre Waffen im Nahkampf aufeinander, um das Machtgefüge von drei Königreichen auszubalancieren.
Fördersumme
80.000,00 €

HUXLEY 2 - EPISODE 1: DAS RENNEN UM DIE ZUKUNFT

Antragsteller*in
EXIT Adventures
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Sven Haeberlein
Inhalt
Mit HUXLEY 2 DAS RENNEN UM DIE ZUKUNFT DER MENSCHHEIT wird die Fortsetzung des bereits sehr erfolgreichen VR Local Multiplayer Games HUXLEY des Berliner Unternehmens Exit Adventures unterstützt. Das neuartige Spielerlebnis, das Virtual Reality mit einem Live Escape Game im Rahmen einer atmosphärisch inszenierten Eventlocation vereint, hat gerade den Deutschen Computerspielpreis 2018 in der Kategorie Beste Innovation gewonnen. In dem geförderten Vorhaben werden die Spieler neue Abenteuer rund um den Roboter Huxley inmitten einer fantastischen 3D Steampunk Welt erleben können.
Fördersumme
70.000,00 €

INSIDE TUMUCUMAQUE

Antragsteller*in
FILMTANK GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Saskia Kress
Inhalt
In der VR-Experience INSIDE TUMUCUMAQUE der preisgekrönten Produktionsfirma Filmtank in Koproduktion mit Interactive Media Foundation nimmt der User die Perspektive und Wahrnehmung exotischer Tiere des Amazonas Regenwaldes ein und kann die Umgebung als Kaiman, Frosch oder Harpyie erkunden. Ein Teil der VR Experience ist seit April in Karlsruhe zu sehen und wird anschließend um die Welt touren.
Fördersumme
90.000,00 €

LOOMIES

Antragsteller*in
Fox & Sheep GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Verena Pausder
Inhalt
Das Mobile Game LOOMIES des Entwicklerstudios Fox and Sheep ist ein atmosphärischer und entschleunigter Sidescroller für Kinder und Eltern. Der Spieler steuert das leuchtende Loomy auf der Suche nach seinen Freunden durch verschiedene Höhlenlabyrinthe. Die App soll im Herbst 2018 auf iOS und Android veröffentlicht werden.
Fördersumme
60.000,00 €

LOST AT SEA

Antragsteller*in
Headup
Ort
Düren
Geschäftsführer*in
Dieter Schoeller
Inhalt
In dem Survival-Game LOST AT SEA von Headup treibt der User mit seinem Boot auf die offene See hinaus und kämpft gegen Witterung, Hunger und Einsamkeit um sein Überleben. Die auszuführenden Handlungen sind als action-fokussierte Events gestaltet, bei denen Logik- und Kombinationspuzzles im Mittelpunkt stehen. Aufgabe ist es, mit den auffindbaren Ressourcen zu überleben und an Land zurück zu finden. Headup arbeitet für das Spiel für PC und Konsole mit Studio Fizbin zusammen.
Fördersumme
100.000,00 €

LOST EMBER

Antragsteller*in
Mooneye Studios
Ort
Hamburg
Geschäftsführer*in
Tobias Graff
Inhalt
LOST EMBER ist ein atmosphärisches Exploration Adventure für PC und Konsole. Die Spieler schlüpfen in die Gestalt eines Wolfes und weiterer Tiere, die sie auf ihrer Reise treffen. Dabei gilt es, das mysteriöse Schicksal des Volkes der Yanrana zu lüften. Mooneye Studios wird für die Produktion des Games für PC und Konsole Teil der Berliner Indie Dev Community.
Fördersumme
150.000,00 €

PAGAN PEAK VR

Antragsteller*in
AnotherWorld
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Ioulia Isserlis
Inhalt
PAGAN PEAK VR von AnotherWorld ist die Roomscale-VR-Experience zur Thrillerserie DER PASS. Bei Roomscale-Erlebnissen können Spieler innen sich frei im Raum bewegen, während dies in der virtuellen Umgebung widergespiegelt wird. Die achtteilige Serie DER PASS wird von Wiedemann & Berg produziert und erzählt die Geschichte eines österreichisch-deutschen Ermittlerduos, das rätselhafte Mordfälle im Grenzgebiet aufklärt. Die Ausstrahlung ist für 2019 auf Sky geplant. PAGAN PEAK VR soll zum Start der Serie erscheinen und nimmt deren Erzählwelt auf. Der User macht sich auf eine dunkle Reise in die menschlichen Abgründe. Gefangen genommen vom Krampuskiller muss er tief in die Psyche des Mörders eindringen, um zu überleben.
Fördersumme
100.000,00 €

PAPER DOLL ORIGAMI

Antragsteller*in
MovieBrats Studios / Little Giant Wolf
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Tom Schirdewahn
Inhalt
Die virtuelle Welt des Origamis entfaltet die Roomscale-VR-Experience PAPER DOLL ORIGAMI des Animations- und Visual-Effects-Studios, MovieBrats Studios in Koproduktion mit dem US-amerikanischen Transmedia Story Studio Little Giant Wolf. Die interaktive Experience lässt zwei User jeweils die Rolle eines Puppenmachers und einer Anziehpuppe einnehmen und sie beim eingeplanten Rollentausch unterschiedliche Beziehungsdynamiken durchleben. Der Perspektivwechsel soll das Bewusstsein und die Toleranz gegenüber anderen Individuen
Fördersumme
60.000,00 €

PIECES OF DATA

Antragsteller*in
waza! UG
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Eric Jannot
Inhalt
Geheimdienste, die in privaten Chats und Daten schnüffeln, und Hacker, die vermeintlich sichere Leitungen attackieren. Diesen ganz speziellen Thrill können Spieler innen im mobilen Serious Game PIECES OF DATA erleben. In einer simulierten Handyumgebung gibt es Abenteuer zu Datensicherheit und Privatsphäre. Dabei greifen die Entwickler auf die realen technischen Möglichkeiten der mobilen Überwachung zurück.
Fördersumme
53.000,00 €

PLACE

Antragsteller*in
High Road Productions Heezen & Robbins GbR
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Mike Robbins
Inhalt
In die Große Synagoge von Aleppo, die vor 1200 Jahren erbaut wurde, 1947 niederbrannte und während des syrischen Krieges 2015/16 vollständig zerstört wurde, führt uns die Roomscale-VR-Experience PLACE von High Road Productions. Mithilfe von Photogrammetry und 3D-Modellierung werden die letzten schwarz-weiß-Fotografien von 1947 und damit auch der prächtige Bau, die Bewohner innen und Geschichten der einstmals pulsierenden Handelsstadt wieder zum Leben erweckt. Die Auswertung ist in verschiedenen Museen und Bildungseinrichtungen geplant.
Fördersumme
25.000,00 €

PROJECT STARFALL

Antragsteller*in
Stratosphere Games GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Kristian Metzger
Inhalt
In dem Massively Multiplayer Online Strategiespiel PROJECT STARFALL werden in Echtzeit Kämpfe gegen Aliens und menschliche Agressoren ausgetragen.
Fördersumme
50.000,00 €

QUESTLINGS

Antragsteller*in
Thoughtfish GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Christina Barleben
Inhalt
QUESTLINGS ist ein Augmented Reality Game, das auf einer eigenen Kontext und Ortssensitiven Software basiert, die mit Unterstützung der IBB Wirtschaftsförderung entwickelt wurde und schon beim Vorgänger FIGHTLINGS zum Einsatz kam. Das Spiel entwirft eine mittelalterliche Fantasywelt, in welcher der Spieler seine virtuellen Burgen mit Schätzen füllt, die er in der echten Welt findet.
Fördersumme
58.000,00 €

SEQUENCE OF A HORSE IN MOTION

Antragsteller*in
Katharina Haverich
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Katharina Haverich
Inhalt
In der multisensorischen VR Experience SEQUENCE OF A HORSE IN MOTION verschmelzen virtuelle und physische Erfahrung auf intensive Weise. Der User erlebt darin die gleichnamige Live Art Installation aus der Perspektive des Tänzers. Die Installation feierte ihre Premiere im Juni auf dem Berliner Kunstfestival 48 Stunden Neukölln, die VR Experience wurde dort in der Beta-Version gezeigt.
Fördersumme
20.000,00 €

SPOOKIES

Antragsteller*in
Wonderz
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Sebastian Wehner
Inhalt
Die App SPOOKIES richtet sich mit episodischen Videos, Spielen und Almanach Kapitel an Kinder. Im Mittelpunkt steht eine Gruppe von Gespensterkindern auf Schloss Rabenstein. Die Spieler innen folgen den kleinen Geistern und helfen ihnen, sich auf humorvolle Weise ihren Ängsten zu stellen.
Fördersumme
35.000,00 €

SUPER SKUTTLE WORLD

Antragsteller*in
Tikaro
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Ronald Liebermann
Inhalt
Im Location-basierten Massive-Multiplayer-Game SUPER SKUTTLE WORLD von Tikaro, betreuen und versorgen die Spieler kleine Kreaturen, die mittels Augmented Reality zunächst die eigene Wohnung und dann die ganze Stadt bevölkern. Die Ressourcen werden dabei in der Umgebung gesammelt, wobei es kompetitiv aber auch kooperativ zugehen kann. Die Skuttles verkörpern das Prinzip von Pokémon Go und verknüpfen dies mit Basenbau und einer Prise Tamagotchi. Dabei verschmilzt das Handy des Users mit dessen Umgebung zu einer eigenen Spielwelt.
Fördersumme
50.000,00 €

SYMPHONY OF NOISE VR

Antragsteller*in
Kloos & Co. Medien GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Stefan Kloos
Inhalt
Wie fühlt es sich an, bekannte Geräusche anders zu hören und so die Welt anders zu betrachten? In der VR Experience SYMPHONY OF NOISE tauchen SpielerInnen in Matthew Herberts Vision der Welt ein und können akustische Landschaften entdecken, während sich mithilfe von Klangpoesie und 3D Animationen eine Geschichte um sie herum entfaltet.
Fördersumme
70.000,00 €

THE ENEMY IN GERMANY

Antragsteller*in
Retune / Selektor
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Julian Adenauer
Inhalt
Die preisgekrönte, u.a. Rose D’Or, VR- und AR-Experience THE ENEMY von Karim Ben Khelifa und Camera Lucida wird von Retune und Selektor für den deutschen Markt koproduziert. THE ENEMY lotet Feindbilder aus und verschiebt Perspektiven. Die interaktive VR-Installation platziert den User zwischen zwei verfeindete Kämpfer der Konflikte in El Salvador, Kongo und Israel/Palästina und lässt ihn durch seine Position die Situation beeinflussen. Das Projekt wurde bereits erfolgreich in Frankreich, Kanada, den USA und Israel gezeigt.
Fördersumme
20.000,00 €

VOLARIS

Antragsteller*in
ION LANDS
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Marko Dieckmann
Inhalt
Das PC Spiel VOLARIS von Ion Lands ist die Simulation einer vertikalen Stadt der Zukunft, inspiriert von Cyberpunk-Filmen wie Bladerunner oder Mute. Der Spieler teilt und beeinflusst die Erlebnisse der Stadtbewohner und steigt dabei von den unteren Sektoren zur Stadt in den Wolken auf. Der Entwickler wurde für sein ebenfalls Medienboard gefördertes Spiel PHONING HOME für den Deutschen Computerspielpreis 2018 in der Kategorie Bestes Jugendspiel nominiert.
Fördersumme
55.000,00 €

WELCOME ABOVE

Antragsteller*in
Framefield
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Thomas Mann
Inhalt
WELCOME ABOVE ist eine entspannende, aber auch unterhaltsame VR Experience, welche die Spieler auf einen höchst immersiven Vogelflug mitnimmt. In der Third Person Perspektive steuert er einen Vogel wie einen Lenkdrachen, wobei er die Welt erkunden und im Mehrspieler-Modus in den Wettstreit treten kann.
Fördersumme
50.000,00 €
Kategorie Zusagen Förderung in EUR detail
Serielle Formate New Media Entwicklung 12 303.000,00 €

BERLIN BLUES (AT)

Genre
Dokumentarfilm
Antragsteller*in
Neue Stereo Filmproduktion
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Martin Groß, Marc Helfers
Autor*in
Martin Groß
Koautor*in
Marc Helfers
Regisseur*in
Martin Groß
Inhalt
BERLIN BLUES potraitiert den legendären Kreuzberger Blues- und Jazzclub Yorckschlösschen und dessen Musik-Ikonen. Interviews und Archivmaterial, Rück- und Ausblicke stellen die Biografien der Musiker von den 1960ern bis heute sowie deren Bedeutung für die Berliner Musik- und Clubkultur in den Fokus. Entwickelt wird das Format von der auf Musikdokus spezialisierten Neue Stereo Filmproduktion.
Fördersumme
28.000,00 €

CAPTAIN BERLIN

Genre
Action - Animation
Antragsteller*in
Friday Film/ Johann Buchholz
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Johann Buchholz
Autor*in
Johann Buchholz
Koautor*in
Jörg Buttgereit
Regisseur*in
Jörg Buttgereit
Inhalt
Der Kultcomic des Berliner Underground Künstlers Jörg Buttgereit erwacht zu neuem Leben. Mit CAPTAIN BERLIN entsteht der Pilot einer Animationsserie, welche die Originalcomics mit live action Archivmaterial aus dem Westberlin der 80er Jahre mit neu animierten Sequenzen mischt. CAPTAIN BERLIN wird von Christian Ulmen gesprochen, seinem ewigen Widersacher leiht Samuel Finzi die Stimme.
Fördersumme
35.000,00 €

DEADLINES (AT)

Genre
Komödie
Antragsteller*in
Turbokultur GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Martin Danisch
Autor*in
Raquel Stern
Regisseur*in
Raquel Stern
Inhalt
Die neue Comedy-Serie von Turbokultur. DEADLINES ist eine derb-humorvolle, modern-feministische Casting-Show, die ein Berliner Millenial, dargestellt von Bloggerin und Influencerin Ines Anioli, auf ihrer Suche nach dem passenden Partner begleitet.
Fördersumme
20.000,00 €

DINNER MIT DEM FEIND

Genre
Dokumentarfilm
Antragsteller*in
Sichtfeld Media UG & Co KG
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Philipp Schulze
Autor*in
Shirin Gill
Regisseur*in
Shirin Gill
Inhalt
Beim Factual-TV-Format DINNER MIT DEM FEIND treffen je zwei Paare mit grundverschiedenem Hintergrund bei einem Blind Date zum Abendessen aufeinander, um Brisantes zu diskutieren – neu dabei ist der Mix aus Kochshow und Doku-Soap. DINNER MIT DEM FEIND ist das erste Projekt der Berliner Dependance von Sichtfeld Media die in Köln bereits viele etablierte TV-Formate produzieren.
Fördersumme
20.000,00 €

FUXKIN' PARIS

Genre
Komödie
Antragsteller*in
Sukaya Films
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Ipek Zübert
Autor*in
Ipek Zübert
Regisseur*in
Christian Zübert
Inhalt
Die Comedyserie FUXKIN PARIS zeigt einen Standup-Künstler, der seine Midlife Crisis in Form einer menschgewordenen Depression durchlebt. Verantwortlich für Produktion und Drehbuchentwicklung ist Ipek Zübert, Regie führt Christian Zübert. Sukaya Films hat bereits viele erfolgreiche TV- und Kinoproduktionen realisiert.
Fördersumme
25.000,00 €

MAPPA

Genre
Tragikomödie
Antragsteller*in
Readymade Films GbR
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Laura Bull
Autor*in
Alexander Lindh
Koautor*in
Sabine Steyer
Regisseur*in
Samira Radsi
Inhalt
Tragik und Situationskomik liegen in MAPPA sehr nah beieinander. Das Serienkonzept erzählt die Geschichte eines jungen Witwers, der trauert und zugleich die Rolle der Mama und des Papas für sein Kleinkind ausfüllen muss. Ein Mappa. Die Idee stammt von Alexander Lindh, der als Showrunner das außergewöhnliche Schicksal bislang ganz normaler Jungeltern in seinen Händen hält.
Fördersumme
20.000,00 €

OFF THE RECORD

Genre
Show
Antragsteller*in
Herr!Media tv-productions GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Eck Hermes
Autor*in
Hermes Eck
Regisseur*in
Robert Porsche
Inhalt
Deutsche Musiker vor Live-Publikum, Musikvideo-Premieren, coole Spiele und freshe Künstler-Porträts: All das ist OFF THE RECORD das neue YouTube-Unterhaltungsformat für Fans der einheimischen Musikszene!
Fördersumme
30.000,00 €

ORBITEERS – UFO RESCUE TEAM

Genre
Komödie
Antragsteller*in
Wolkenlenker UG
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Sebastian Wehner
Autor*in
Jens-Christian Seele
Regisseur*in
Daniel Acht
Inhalt
Die Kinderserie ORBITEERS UFO RESCUE TEAM handelt von einem Alien Rettungsdienst. In einer Mischung aus live action und 2D Animation eilen die Orbiteers ihren Alien Freunden immer dann zu Hilfe, wenn diese auf der Erde stranden.
Fördersumme
30.000,00 €

REBELS FOR THE OLYMPIC GAMES

Genre
Dokumentarfilm
Antragsteller*in
BOOMTOWNMEDIA GmbH & Co KG
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Uwe Dierks
Autor*in
Thomas Grube
Koautor*in
Chad Chittenden
Regisseur*in
Chad Chittenden
Inhalt
REBELS FOR THE OLYMPIC GAMES Skateboarden wird olympische Disziplin. In Tokio 2020 startet Europa zum ersten Mal als ein Team. Die Doku-Serie von Boomtownmedia begleitet die besten Skateboarder Europas von ihren Vorbereitungen bis hin zum Wettkampf. Europäischer Gedanke trifft Jugendkultur!
Fördersumme
25.000,00 €

SCHMAL UND SCHLICHT AUF STREIFE

Genre
Komödie
Antragsteller*in
moneypenny filmproduktion gmbh
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Sigrid Hoerner
Autor*in
Eoin Moore
Koautor*in
Steffen Münster
Regisseur*in
Eoin Moore
Inhalt
Über Gott und die Welt diskutieren SCHMAL UND SCHLICHT auf Streife. Die beiden Berliner Polizistinnen haben in dem Impro-Format, das Regisseur Eion Moore entwickelt hat, mit dem Leben an sich manchmal mehr zu kämpfen als mit herkömmlichen Verbrechern.
Fördersumme
20.000,00 €

THE BLUE MARBLE

Genre
SciFi Animation
Antragsteller*in
Woodblock GmbH & Co. KG
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Jona Brunck
Autor*in
Helen Choi
Regisseur*in
Helen Choi
Inhalt
THE BLUE MARBLE handelt von einem klugen Mädchen und ihrer impulsgesteuerten Vaterfigur. Auf ihrer Reise durchs Weltall besprechen sie immer wieder die Themen Freundschaft, Identität und das Verhältnis des Menschen zur Natur.
Fördersumme
30.000,00 €

VOID

Genre
Fantasy
Antragsteller*in
Woodblock GmbH & Co. KG
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Jona Brunck
Autor*in
Holger Jaeckle
Inhalt
In der Anime inspirierten Serie VOID gerät die Protagonistin Lyn, Molekularbiologie-Studentin, in einen kosmischen Kampf zwischen Licht und Dunkelheit. Die epische Geschichte und Ästhetik sollen insbesondere ein jugendliches Publikum ansprechen. Die Produktionsfirma Woodblock setzt bei ihrer Entwicklung weiter auf
Fördersumme
20.000,00 €
Kategorie Zusagen Förderung in EUR detail
Serielle Formate New Media Produktion 6 490.000,00 €

CARLO

Genre
Tragikomödie
Antragsteller*in
Bears Calling GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Anna Honerlagen
Autor*in
Paul Baule
Regisseur*in
Konrad Weinz
Inhalt
Die Coming-of-Age-Geschichte CARLO bietet durch den ausschließlich eingesetzten Point of View des Protagonisten eine innovative Erzählperspektive. Bears Calling produziert in Koproduktion mit Ziegler Film eine 10-teilige Webserie des Autors und Reisebloggers Paul Baule, der das fiktive Leben und den Kosmos eines typischen, urbanen jungen Berliners erzählt.
Fördersumme
100.000,00 €

DAS INNERE GEFÄNGNIS

Genre
Dokumentarfilm
Antragsteller*in
Looks Filmproduktionen GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Gunnar Dedio
Autor*in
Kai Christiansen
Koautor*in
Wilfried Huismann
Regisseur*in
Kai Christiansen
Inhalt
Die Dokumetation DAS INNERE GEFÄNGNIS beruht auf einer wahren Begebenheit. Die Serie wird nach dem Tagebuch eines Lebens auf Tonband – einer Sammlung von Originalmaterial – erzählt. Looks Filmproduktionen hat bereits zahlreiche international erfolgreiche TV- und Kinoformate produziert, darunter die mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete Serie DAMALS IN DER DDR.
Fördersumme
100.000,00 €

DAY ZERO

Genre
Dokumentarfilm
Antragsteller*in
Boekamp & Kriegsheim GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Nils Bökamp
Autor*in
Nils Bökamp
Koautor*in
Vivian Schröder
Regisseur*in
Nils Bökamp
Inhalt
Die Doku DAY ZERO erforscht, wie Mensch und Natur eine nachhaltige Balance finden können. Boekamp & Kriegsheim-Produzent Nils Bökamp zeigt anhand positiver Beispiele, wie jeder Einzelne Einfluss auf unsere Umwelt nehmen kann und wie wichtig das kollektive Umdenken ist, um menschgemachten Naturkatastrophen wie dem Klimawandel entgegenzuwirken.
Fördersumme
70.000,00 €

DIE EULE (AT)

Genre
Dokumentarfilm
Antragsteller*in
Weltrecorder
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Dominik Bretsch
Inhalt
In der neuen interaktiven Instagram-Serie von Weltrecorder zieht DIE EULE durch die nächtlichen Straßen, Clubs und U-Bahnhöfe Berlins und sammelt anonyme Graffiti-Sprüche oder Hauswandweisheiten. So wird DIE EULE Teil des gesellschaftlichen Diskurses und selbst zur Influencerin. Erstmalig fördert das Medienboard eine Serie für Instagram.
Fördersumme
30.000,00 €

PETRONELLA APFELMUS – DIE SERIE

Genre
Komödie Animation
Antragsteller*in
Akkord Film Produktion GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Dirk Beinhold
Autor*in
Jan Strathmann
Koautor*in
Heike Sperling
Regisseur*in
Verena Fels
Inhalt
Zum Leben erweckt Regisseurin Verena Fels PETRONELLA APFELMUS. Die Animationsserie nach dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker um die Apfelhexe Petronella, die im Garten der Zwillinge Luis und Lea lebt, fürs ZDF.
Fördersumme
100.000,00 €

WIR SIND JETZT

Genre
Drama
Antragsteller*in
Producers at Work Film GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Christian Popp
Autor*in
Burkhardt Wunderlich
Regisseur*in
Christian Klandt
Inhalt
Die Coming-of-Age-Serie WIR SIND JETZT von Producers at Work, dreht sich um die 17-jährige Laura, deren Herz für zwei Jungs schlägt - emotionaler Sprengstoff ist garantiert! Regisseur Christian Klandt bekannt für LITTLE 13 inszeniert den Vierteiler nach dem Drehbuch von Burkhardt Wunderlich für RTL 2.
Fördersumme
90.000,00 €
Kategorie Zusagen Förderung in EUR detail
Canada Germany Digital Media Incentive 3 103.000,00 €

DNA DANCE

Antragsteller*in
Invr.space
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Sönke Kirchhof
Inhalt
DNA DANCE ist ein vernetztes soziales Erlebnis, bei dem vier User gleichzeitig ihre Körperbewegungen mithilfe von Motion Capture Kameras und Sensoren in der virtuellen Realität aufzeichnen und eine DNA Sequenz aus den 3D Aufnahmen ihrer Körperbewegungen erstellt wird. Die Experience dauert 7 bis 10 Minuten und soll u.a. in Berlin und Montréal als Installation präsentiert werden. DNA DANCE wird von der Berliner Firma INVR.space in Koproduktion mit der kanadischen Zone 3 entwickelt.
Fördersumme
40.000,00 €

HECTARIUM

Antragsteller*in
Tony Petersen Film GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Michael Duttenhöfer
Inhalt
Teilt man die auf der gesamten Welt zur Verfügung stehende Ackerfläche durch die Menschen der Welt, erhält jeder Mensch 0,7 ha Ackerfläche. Was wäre, wenn es statt Supermärkten, Discountern und Bauernmärkten für jeden Menschen nur die Möglichkeit gäbe, seinen Bedarf auf dem eigenen Ackerland zu decken? Eine theoretische Frage, dem das Serious-Game HECTARIUM edukativ spielerisch nachgeht. Die hinlänglich bekannte Herausforderung, dass Weidevieh viel Platz und einen Großteil der Weideernte für sich beansprucht, wird in dieser Spielkonstellation Realität. Zumindest für die Spieler, die sich ein Leben ohne Steak nicht vorstellen können. Spielerisch lernt der User, welche Mischung an Gemüse, Wuzeln, Obst, Getreide und Nutzvieh sich am besten eignet, um die Ernährung fair zu sichern. Das Game wird von der Berliner Tony Petersen Film in Koproduktion mit der kanadischen Cuiba Films entwickelt.
Fördersumme
25.000,00 €

PRE CRIME SIMULATION

Antragsteller*in
Kloos & Co. Medien GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Stefan Kloos
Inhalt
PRE CRIME SIMULATION ist ein Detective Reality Game für Mobile, Desktop und Browser zum Predictive Policing. Der Spieler heuert als Praktikant bei einer NGO an, die die Wirksamkeit einer Predictive Policing Software überprüfen soll. Seine erste Aufgabe ist, herauszufinden, ob die Polizei im Mordfall Martha Smith die richtige Person festgenommen hat. Umso näher der Spieler dem Mörder kommt, umso mehr wird ihm bewusst, dass er selbst nicht vor dem Algorithmus sicher ist, den er benutzt. PRE CRIME SIMULATION wird von der Berliner Filmproduktionsfirma Kloos & Co. Medien GmbH in Koproduktion mit der kanadischen Helios Design Labs entwickelt.
Fördersumme
38.000,00 €
Kategorie Zusagen Förderung in EUR detail
DIGI.TALe 5 47.000,00 €

GREEN CITY

Antragsteller*in
dffb - Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Ben Gibson
Inhalt
Mit THE GREEN CITY soll eine Community geschaffen werden, die Geschichten zum Thema Natur sammelt und teilt. Diese Geschichten werden anschließend übersetzt in Kurzfilme für ein größeres Publikum. Frei nach dem Motto, Keine Katzenvideos mehr. Wir wollen reale Geschichten über Menschen, die versuchen zu sein, was sie sind, ein Teil der Natur.
Fördersumme
12.000,00 €

LYS TANZT ZWISCHEN DEN WELTEN (AT)

Antragsteller*in
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Ort
Potsdam
Geschäftsführer*in
Prof. Dr. Susanne Stürmer
Inhalt
LIZ TANZT ZWISCHEN DEN WELTEN begleitet eine selbständige, kubanische Frau bei ihrem Wunsch nach Unabhängigkeit und einem eigenständigen Leben in Deutschland. Die 360-Grad-Perspektive verbindet ihre Leidenschaft des Salsa Tanzens mit ihrer Suche nach Freiheit.
Fördersumme
10.000,00 €

RANDBEZIRKE (AT)

Antragsteller*in
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Ort
Potsdam
Geschäftsführer*in
Prof. Dr. Susanne Stürmer
Inhalt
RANDBEZIRKE ist eine innovative, interaktive Instagram- Webserie. Vom demografischen Wandel getroffen begeben sich unsere Hauptfiguren auf das Abenteuer Wohnungssuche, allerdings nicht in Mitte, sondern in den Randbezirken. Ein Augenzwinkern Richtung Hipsterblogs, an denen wir uns alle sattgesehen haben.
Fördersumme
10.000,00 €

SIND WIR ALLEIN?

Antragsteller*in
dffb - Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH
Ort
Berlin
Geschäftsführer*in
Ben Gibson
Fördersumme
10.000,00 €

VOM HAUPTPLATZ (AT)

Antragsteller*in
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Ort
Potsdam
Geschäftsführer*in
Prof. Dr. Susanne Stürmer
Inhalt
VOM HAUPTPLATZ ist ein interaktives VR-Stück, das Zuschauer*Innen einlädt, immersiv das Entstehen und den Fall einer gespaltenen Gesellschaft zu erleben. Seine/ihre Haltung und Bewegung im dreidimensionalen Raum beeinflusst dabei die Veränderungen in der Umgebung.
Fördersumme
5.000,00 €

Summe

Zusagen Förderung in EUR detail
Summe 50 2.518.000,00 €

Ansprechpartner

Aktuelles

Filter

Filtern nach: