Aktuelles

15 Medienboard-geförderte Filme beim Filmfestival Shanghai

  • Film & Kino

Gratulation an 15 mit Medienboard-Förderung entstandenen Filme, die im offiziellen Programm des 20. Internationalen Shanghai Filmfestivals vertreten sind.

Im Animated Film Competition wird Toby Genkels und Reza Memaris Kinderfilm "Überflieger - Kleine Vögel, großes Geklapper" zu sehen sein. In der Reihe Focus Germany wird u.a. Fatih Akins Roadmovie "Tschick", Aslı Özges "Auf einmal" und Johannes Nabers "Das kalte Herz" präsentiert. Ebenfalls im Focus-Germany-Programm dabei: "Robbi, Tobbi & das Fliewatüüt".

In der Reihe Spectrum werden 7 Medienboard-geförderte Produktionen auf der großen Leinwand gezeigt: Sabine Nawrath ist mit ihrem Film "Ava" ebenso im Programm wie Martin Koolhovens "Brimstone", Sam Garbarskis "Es war einmal in Deutschland" und Veit Helmers "Quatsch und die Nasenbärbande". Die Biopics "Marie Curie" von Marie Noëlle und "Vor der Morgenröte" von Maria Schrader und der erfolgreichste deutsche Film von 2016, "Willkommen bei den Hartmanns" laufen auch im Spectrum.

In die Official Selection hat es auch Thomas Arslans "Helle Nächte" geschafft. Außedem läuft "Berlin Rebel High School" in Documentary und "Ritter Rost 2 - Das Schrottkomplott" in der Sektion Animation.

Das International Shangahi Filmfestival findet in diesem Jahr vom 17. bis zum 26. Juni statt.