Aktuelles

Berlinale #8: "Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes" macht die 21 voll

  • Film & Kino

Julian Radlmaiers "Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes" macht mit seiner Weltpremiere am 17. Februar in der Berlinale-Sektion Perspektive Deutsches Kino die 21 voll: Die Medienboard-geförderte Produktion bildet den krönenden Abschluss einer Berlinale-Woche mit insgesamt 21 Filmen "Made in Berlin-Brandenburg"!

Wir sind gespannt auf die große Bären-Verleihung am Samstag!