Aktuelles

Hollywood-Sci-Fi "Made in Berlin-Brandenburg" - Duncan Jones dreht Netflix Original Film "Mute" mit Medienboard-Förderung

  • Film & Kino
  • Pressemeldung

Duncan Jones dreht Netflix Original Film "Mute" mit Medienboard-Förderung – der 1. in Berlin-Brandenburg produzierte Film des weltweit größten Streamingdienstes

Berlin/Potsdam – Im Studio Babelsberg haben die Dreharbeiten für Duncan Jones' mit Spannung erwarteten Sci-Fi-Thriller "Mute" begonnen, der vom Medienboard mit 200.000 Euro gefördert wird. Als Hauptdarsteller für den komplett in Babelsberg und an verschiedenen Locations in Berlin produzierten Netflix Original Film stehen Alexander Skarsgård, Paul Rudd und Justin Theroux vor der Kamera. Weitere Rollen sind mit deutschen Schauspielern, u.a. mit Newcomerin Seyneb Saleh, besetzt.

Duncan Jones filmt "Mute" u.a. in der neuen, einzigartigen Außenkulisse von Studio Babelsberg (Neue Berliner Straße) und an dem Ort, den er bereits als Kind kennen lernte: "Ich freue mich sehr, für die Dreharbeiten nach Berlin zurückzukehren, eine Stadt, in der ich für eine gewisse Zeit als Kind gelebt habe." Produzent Stuart Fenegan ergänzt: "Bei unserem allerersten Treffen vor 13 Jahren gab mir Duncan eine Version von "Mute" – und seitdem wollte ich diesen Film produzieren. Wir mussten vorher nur "Moon", "Source Code" und "Warcraft" machen und in der Zwischenzeit wurde Netflix zu dem neuen Ort für Filme. Die perfekte Heimat für "Mute".“

Das Herzensprojekt des Regisseurs, der auch am Drehbuch mitgeschrieben hat, basiert auf einer Geschichte, die er bereits vor 12 Jahren entwickelt hat. Der stumme Leo, gespielt von Alexander Skarsgård, sucht im Berlin des Jahres 2052 nach seiner verschwundenen Freundin und gerät dabei in die Schusslinie zweier durchtriebener Gegner, verkörpert von Paul Rudd und Justin Theroux.

Produzent des futuristischen Film Noirs ist Jones‘ langjähriger Geschäftspartner Stuart Fenegan mit Liberty Films. Charles J.D. Schlissel zeichnet als Ausführender Produzent verantwortlich, gemeinsam mit den Co-Produzenten Henning Molfenter, Charlie Woebcken und Christoph Fisser von Studio Babelsberg.

Über Netflix
Netflix ist mit über 83 Millionen Mitgliedern in mehr als 190 Ländern, die täglich über 125 Millionen Stunden Filme und TV-Serien – darunter auch Originalserien, -dokumentationen und -spielfilme – genießen, der größte Streamingdienst weltweit. Mitglieder können Filme und Serien jederzeit, überall und mit fast jedem beliebigen internetfähigen Endgerät unbegrenzt streamen, ohne dauerhafte Verpflichtungen einzugehen. Die Wiedergabe der ausgewählten Titel kann dabei ganz ohne Werbeunterbrechungen jederzeit gestartet, unterbrochen und fortgesetzt werden.
 

Pressekontakt:
Mareike Jung & Antonia Dedenbach
Kommunikation und Pressearbeit Filmförderung
Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam-Babelsberg
Tel.: +49 (0) 331-743 87-72/-73
E-Mail: filmpresse@medienboard.de

Katia Jacoby
Originals Publicity Netflix
Tel.: +31 629-725-871
E-Mail: kjacoby@netflix.com