Aktuelles

"In Zeiten des abnehmenden Lichts" eröffnet das 27. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern

  • Film & Kino

Die Medienboard-geförderte Bestsellerverfilmung "In Zeiten des abnehmenden Lichts" eröffnet das 27. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern. Vom 2. bis 7. Mai laufen in Schwerin 150 Filme aus 17 Ländern. Dänemark ist in diesmal Gastland.

Außer Matti Geschonnecks Tragikomödie mit Bruno Ganz in der Titelrolle sind weitere Medienboard-geförderte Produktionen Teil des Programms, darunter "Rakete Perelman", "1917 - Der wahre Oktober",  "Berlin Rebel High School", "Amelie rennt" sowie "Alki, Alki" in der Hommage Iris Berben

Jährlich zählt das Filmkunstfest MV mehr als 17.000 Besucher.