Aktuelles

Jetzt anmelden: Media Think Tank in Babelsberg

  • Creative Europe Media
  • Event
  • Film & Kino
„film | innovation | economics“ ist der Titel des Media Think Tanks an der Filmuniversität in Potsdam Babelsberg am Freitag, 20. April 2018. Von 9:00 bis 18:00 Uhr dreht sich alles um die Frage, inwiefern die Filmbranche Impulsgeberin für Innovationen in Wirtschaft und Gesellschaft ist. Die Politik hat die große Innovations- und Wirtschaftkraft der Kreativ- und Kulturwirtschaft erkannt. Welche Rolle dabei die Filmbranche als Kernbranche der Creative Industries spielt, diskutieren Expert*innen mit den Teilnehmer*innen. Die eintägige Veranstaltung der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und des Erich Pommer Instituts wird u.a. vom Medienboard und Creative Europe Desk Berlin-Brandenburg unterstützt.

Der Think Tank „film | innovation | economics" richtet sich an Interessierte aus der Film- und Medienbranche, den Wissenschaften, der Kultur- und Wirtschaftspolitik sowie an öffentliche und private Förderinstitutionen. In drei thematischen Teilen – „Film als Kernbranche der Creative Industries – A Bigger Picture?“, „Navigieren in offenen Systemen: Kreative Prozesse, Creative Entrepreneurship, Creative Governance“ und „Neue Formen des Neuen: Nicht-technische Innovationen in der Filmbranche“ – treffen sie auf Referent*innen wie Wolf Bauer (Film- und Fernsehproduzent, langjähriger CEO der UFA), Prof. Ursula Bertram (Professorin, TU Dortmund, Leiterin, Zentrum für Kunsttransfer/ IDfactory), Dr. Christian Ehler (MdEP, Vorsitzender der Intergroup "Creative Industries in Europe"), Dr. Andreas Görgen (Leiter der Kultur- und Kommunikationsabteilung, Auswärtiges Amt), Dr. Christian Handke (akademischer Programmdirektor des Master of Cultural Economics & Entrepreneurship, Erasmus University Rotterdam), Arno Heinisch (CEO, Rocket Beans Entertainment), Hans-Peter Hiepe (Referatsleiter, Bundesministerium für Bildung und Forschung), Prof. Dr. Michael Hutter (Soziologe, Ökonom, Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin (WZB), Meike Kordes (Filmproduzentin, Geschäftsführerin, Kordes & Kordes Film). Moderatoren sind Torsten Zarges (DWDL) und Anna Luise Kiss (Filmuniversität).

Bis 31. März ist eine Early-Bird-Anmeldung für 55 Euro statt 120 Euro möglich. Mehr Infos gibt es hier