Aktuelles

Karoline Herfurth feiert mit "SMS für Dich" Weltpremiere in Berlin

  • Event
  • Film & Kino

Sie ist eine von Deutschlands bekanntesten Schauspielerinnen und nun auch Regisseurin: Karoline Herfurth gibt in dem Medienboard-geförderten Film "SMS für Dich" ihr Regie-Debüt und feierte jetzt auch Weltpremiere in Berlin. In der Liebeskomödie, in der sie selbst neben Friedrich Mücke die Hauptrolle spielt, geht es um eine Frau, die via SMS um ihren verstorbenen Freund trauert und die Textnachrichten einem Unbekannten schickt.

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Sofie Cramer und wurde von Hellinger/Doll Filmproduktion produziert. Für den Film standen auch Nora Tschirner, Frederick Lau, Katja Riemann und TV-Komödiantin Enissa Amani vor der Kamera.