Aktuelles

Medienboard-gefördertes Weltkriegsdrama "Der Hauptmann" feiert Berlin-Premiere

  • Film & Kino
  • Alle Meldungen

Im Kino International hat die düstere Köpenickiade "Der Hauptmann", gefördert vom Medienboard, in  Anwesenheit von Regisseur Robert Schwentke und Cast jetzt Berlin-Premiere gefeiert. Die Hauptrollen spielen u.a. Max Hubacher, Frederick Lau, Alexander Fehling, Samuel Finzi  & Milan Peschel

Die Story: Das Ende des zweiten Weltkriegs ist abzusehen, die soziale Ordnung in Deutschland liegt in Trümmern. Mit der Moral der Wehrmacht geht’s bergab, die Truppe zerfällt. Die Anzahl der Fahnenflüchtigen steigt derart dramatisch, dass versprengte Soldaten automatisch als Deserteure erschossen werden. Statt Recht regieren Gesetzlosigkeit und willkürliche Tötungen. Eine Gruppe betrunkener Hauptmänner macht erbarmungslos Jagd auf einen 19-jährigen Gefreiten Willi Herold. Wie durch ein Wunder entgeht Herold seinen Jägern und irrt nun - verfolgt von Bauern, die er bestiehlt um zu überleben und der eigenen Truppe, die ihn für einen Deserteur halt - durch die unerträgliche Einöde des Emslandes. Durchnässt, verschlissen und halbverhungert und kurz vor dem Erfrierungstod, macht Herold einen folgenschweren Fund: Eine mit Orden behangene Hauptmanns Uniform der Luftwaffe...

"Der Hauptmann" ist eine deutsch-polnisch-französische Koproduktion. Auf deutscher Seite produziert Filmgalerie 451. Weltkino bringt das Schwarz-weiß-Drama am 15. März ins Kino.