Aktuelles

Michael Bully Herbigs DDR-Fluchtthriller "Ballon" ist abgedreht

  • Film & Kino

Nach 50 Drehtagen ist Michael Bully Herbigs Thriller "Ballon" - gefördert vom Medienboard - im "Kasten". Darin erzählt wird die Geschichte des wohl spektakulärsten Fluchtversuchs aus der DDR: Am 16. September 1979 gelang es zwei Familien, mit einem selbstgebastelten Heißluftballon in die Bundesrepublik zu fliehen.

Für "Bully" eine große Herausforderung: "Ich habe mich viele Jahre mit dieser unfassbaren und Nerven aufreibenden Geschichte beschäftigt. Dieser Thriller ist mein größtes filmisches Abenteuer." Die Hauptrollen spielen Alicia von Rittberg, Friedrich Mücke, David Kross und Karoline Schuch sowie Thomas Kretschmann

"Ballon" ist eine Produktion von herbX film in Koproduktion mit STUDIOCANAL Film und SevenPictures Film. Der Kinostart ist für den 27. September 2018 im Verleih von Studiocanal geplant