Latest News

Connecting Talents beim Filmwinter Sachsen

  • Creative Europe Media
  • Interaktiv & Innovativ
  • Film & Kino
  • Games & Digitales

Der Creative Europe Desk Berlin-Brandenburg und der Filmverband Sachsen laden am 14. März 2019 zum Filmwinter Sachsen 2019 in Dresden ein. Unter dem Motto „Connecting Talents – how to coproduce and collaborate across borders“ berichten Produzenten*innen aus Mitteldeutschland sowie deren internationale Partner*innen über ihre Erfahrungen und die Dos & Don’ts der internationalen Zusammenarbeit. 

Die Produzentin Katharina Weser, Reynard Films, aus Leipzig stellt gemeinsam mit dem Regisseur Abel Kohen das Projekt „Biolumineszenz“ vor. Die Webserie inklusive einer Virtual-Reality-Episode begleitet die Vloggerin Liz Clarke bei ihren Entdeckungen in den Tiefen der Meere. 

Michaela Pnacekova, Kloos & Co Ost, sowie ihr kanadischer Co-Produzent Mike Robbins sprechen über die App PRE-CRIME CALCULATOR, in der sich User*innen in die Welt des „Predictive Policing“ versetzen können. 

„Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess“ wird vom Produzenten Marcel Lenz, ostlicht filmproduktion, und dem holländischen Co-Produzenten Joram Willink, BIND Film & TV, vorgestellt. Der Film wurde u.a. von der Mitteldeutschen Medienförderung sowie Creative Europe MEDIA unterstützt. Es ist das erste Projekt, das aus dem Deutsch-Holländischen Co-Development Fund finanziert wurde. In der Berlinale Generation feierte der Film 2019 seine Weltpremiere.

Tina Leeb moderiert die Gespräche. Connecting Talents bietet die Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs. Beim anschließenden Get Together lassen sich alte Kontakte pflegen und neue knüpfen. 

Connecting Talents findet am 14. März 2019, 11.30-15.30 Uhr im Lingnerschloss in Dresden statt. Der Eintritt ist frei. 

Informationen und Anmeldung