Latest News

Medienboard mit Berlin-Delegation beim 60. Thessaloniki Film Festival

  • Event
  • Pressemeldung
  • Film & Kino
Daniel Saltzwedel, Andreas Goldstein, Stefan Förster, Notker Schweikhardt, Karin Halsch, Christian Goiny

Pressemitteilung vom 6. November 2019

Berlin/Potsdam/Thessaloniki - Im Zeichen des vielfältigen europäischen Kinos und zur Stärkung unabhängiger europäischer Filmförderung und Festivalkultur besucht eine Berliner Delegation das 60. Thessaloniki Film Festival (31.10.-10.11.). Anlässlich des 30. Mauerfall-Jubiläums findet eine Sondervorstellung des Wendefilms "Adam und Evelyn" von Jakobine Motz und Andreas Goldstein in Anwesenheit des Regisseurs statt.  

Im offiziellen Programm laufen darüber hinaus die Medienboard-geförderten Filme "Lara" (Jan-Ole Gerster), "About Endlessness" (Roy Andersson), "A Tale of Three Sisters" (Emin Alper), "Little Joe" (Jessica Hausner), "Suicide Tourist" (Jonas Alexander Arnby), "Ich war zuhause, aber..." (Angela Schanelec) und "Liberté" (Albert Serra).

Mit einem Sonderprogramm aus Network-Events und Workshops soll die Kooperation europäischer Kreativer gestärkt werden.
Neben dem Vertreter des Medienboard, Daniel Saltzwedel (Förderreferent), sind die Medienpolitischen Sprecher*innen Karin Halsch (SPD), Christian Goiny (CDU), Notker Schweikhardt (Grüne), Stefan Förster (FDP) und Vertreter*innen der Berliner Kreativwirtschaft wie Andreas Gebhard und Laura Bernhardt (re:publica), Dimitri Hegemann (Kraftwerk/Tresor Berlin), Mario Husten (Holzmarkt), Christoph Borkowsky (Piranha Arts/ WOMEX) sowie Andreas Goldstein, Regisseur von "Adam und Evelyn" mit dabei.

Kommunikation und Pressearbeit Filmförderung
Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam-Babelsberg
Tel.: +49 (0) 331-743 87-72
E-Mail: filmpresse@medienboard.de