Latest News

Ukrainischer Filmemacher Oleg Sentsov aus Haft entlassen

  • Film & Kino
Bild: Antonymon Wikimedia Commons

Der ukrainische Filmemacher Oleg Sentsov wurde nach mehr als fünf Jahren Haft im Rahmen eines Gefangenenaustauschs zwischen der Ukraine und der Russischen Föderation freigelassen.

Sentsov war aufgrund seiner deutlichen Kritik an der russischen Annektion der Krim inhaftiert und 2015 trotz breiter internationaler Proteste wegen angeblichen Terrorismus zu 20 Jahren Lagerhaft verurteilt worden.

Mit seinem ersten Spielfilm "Gamer" über einen Videospiel-Wettbewerb debütierte er auf dem Internationalen Filmfestival in Rotterdam (IFFR) im Jahr 2012.  Für seine nächste Filmproduktion "Rhino" erhielt er eine Förderzusage des Medienboard, konnte seine Arbeit daran aber aufgrund der Haft nicht fortsetzen.

Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus: Oleg we kept that cheque for your next project! Whenever you are ready!