Aktuelles

6 Nominierungen beim Österreichischen Filmpreis für 2 MBB-geförderte Filme

  • Film & Kino

Bei den Nominierungen für den Österreichischen Filmpreis sind 2 Medienboard-geförderte Filme mit je 3 Nominierungen bedacht worden. 

Wolfgang Fischers See-Drama "Styx" wurde in den Kategorien Beste Regie (Wolfgang Fischer), Bestes Drehbuch (Wolfgang Fischer) und Bester Schnitt (Monika Willi) für die Auszeichnung nominiert. 

Ronny Trockers Medienboard-.geförderte Ko-Produktion "Die Einsiedler" darf sich Hoffnungen auf einen Preis für die Beste weibliche Hauptrolle (Ingrid Burkhard) und die Beste männliche Hauptrolle (Andreas Lust) machen. Zudem hat der Film auch Chancen in der Kategorie Beste Kamera (Klemens Hufnagl). 

Die 2009 gegründete Akademie des Österreichischen Films vergibt seit 2011 den Österreichischen Filmpreis in 16 Kategorien für herausragende Leistungen des voran gegangenen österreichischen Filmjahres. 2019 findet die Verleihung am 30. Januar im Wiener Rathaus statt.