Aktuelles

"Bruder Schwester Herz" gewinnt den Hessischen Filmpreis 2019

  • Film & Kino

Am 18. Oktober wurde in der Alten Oper in Frankfurt der 30. Hessische Filmpreis verliehen.

Tom Sommerlatte gewann für den Medienboard-geförderten Film "Bruder Schwester Herz" den mit 24.000 Euro dotierten Spielfilmpreis. Caroline Link wurde für "Der Junge muss an die frische Luft", ebenfalls Medienboard-gefördert, mit dem Sonderpreis der Jury ausgezeichnet.  Der Newcomerpreis der Kunstministerin ging an die Regisseurin und Drehbuchautorin Maryam Zaree für ihr Regiedebüt "Born in Evin".

Uwe Ochsenknecht, (z.Zt. zu sehen in "Ich war noch niemals in New York") erhielt den Hessischen Fernsehpreis als bester Schauspieler.

Wir gratulieren allen Preisträger*innen!