Aktuelles

Creative Europe: Paketförderung für Berliner Produzenten

  • Film & Kino
  • Professionalisierung
  • Creative Europe Media
Aus dem Projektpaket von X Filme von 2014 stammt „Vor der Morgenröte“ von Maria Schrader. Entwickelt mit Creative Europe MEDIA. © X Verleih

Gut entwickelt ist halb gewonnen: Drei Produktionsfirmen aus Berlin haben eine Förderzusage für die Paketförderung (Slatefunding) von Creative Europe MEDIA erhalten. Neue Projekte mit MEDIA Geldern entwickeln können somit aus Berlin die Unternehmen Boekamp & Kriegsheim (134.000 Euro), Majestic Filmproduktion (170.000 Euro) und X Filme Creative Pool (176.175 Euro).

Insgesamt wurden beim diesjährigen Aufruf (19/2015, Einreichtermin 14.02.2016) acht Firmen aus Deutschland mit mehr als 1,2 Mio. Euro unterstützt. X Filme-Produzent Stefan Arndt freut sich über die Paketförderung von Creative Europe MEDIA: „MEDIA fördert nicht nur Projektpakete, sondern schaut auch auf das internationale Auswertungspotential. X Filme mit seinen vielen internationalen Ko-Produktionen braucht und schätzt die MEDIA Förderungen sehr, da sie uns ermöglichen, mehrere Projekte nebeneinander zu entwickeln. Der Markt ist sehr schnell geworden – MEDIA hilft uns, dem Rechnung zu tragen und schneller zu Ergebnissen zu kommen.“ Für Produzent Nils Bökamp von der in Berlin-Kreuzberg ansässigen Boekamp & Kriegsheim mit Schwerpunkt Dokumentarfilm ist diese Development Förderung besonders wichtig: „Für uns als Produzenten ist die Slate Förderung essentiell, da gerade dokumentarische Reihen für das Fernsehen immer komplexer in ihrer Finanzierung und ihrem Qualitätsanspruch werden. Um dieses Niveau zu erreichen ist die Entwicklungsphase oft langwierig und sehr teuer.“

Aus Deutschland wurden 14 Anträge eingereicht, 124 Anträge kamen aus 21 Ländern Europas. Insgesamt erhielten 74 Produktionsfirmen aus 18 Ländern 12,5 Millionen Euro.

Mehr