Aktuelles

DCP ausgezeichnetes Festival A MAZE. eröffnet

  • Event
  • Interaktiv & Innovativ
  • Games & Digitales

Kreative und Künstler aus über 35 Ländern werden beim internationalen A MAZE./Berlin Festival (10.-13. April) erwartet. Das vom Medienboard geförderte Publikumsfestival fokussiert sich auf Spielekunst und -kultur und präsentiert eine einzigartige Games- und Playful Media-Ausstellung, inspirierende Talks und Workshops sowie ein öffentliches Abendprogramm mit Performances, Livemusik und DJs in einer neuen Location, dem SEZ in Berlin-Friedrichshain. Außerdem werden zum achten Mal die A MAZE. Awards vergeben. 181 Projekte aus 32 Ländern wurden in diesem Jahr eingereicht. 25 Spiele sind in sieben Kategorien nominiert. Anfang der Woche wurde das A MAZE. Festival zudem mit dem Sonderpreis der Jury des Deutschen Computerspielpreis 2019 ausgezeichnet.

Bei den Talks und Workshops werden zahlreiche Indie-Spieleentwickler*innen aus 40 Ländern sprechen, u.a. Simona Maiorano (Italien), Eric Zimmerman (USA), Peter Lee (Südkorea), Niki Smit (NL), Nicole He (USA), Sun Park (Südkorea), Mx. Dietrich Squinkifer (Kanada) und Gwen Foster (Philippinen). Premiere feiern das Mega Game und das ENTER AFRICA Projekt des Goethe-Instituts mit Teilnehmer*innen aus 15 afrikanischen Ländern. Neben der Ausstellung, die täglich bis 1 Uhr morgens geöffnet ist, ist der Abend gespickt mit musikalischen Highlights und spielerischen Formaten.