Aktuelles

Drehstart für MBB-geförderten Film "Die Schule der magischen Tiere" in Schloss Grafenegg

  • Film & Kino
v.l.n.r. Darsteller*innen Stephan Luca, Rike Schmid, Emilia Maier, Milan Peschel, Loris Sichrovsky, Regisseur Gregor Schnitzler, Kameramann Wolfgang Aichholzer, Koproduzent Michael Katz sowie die Produzentinnen Meike Kordes und Alexandra Kordes.

Wer Ida, Rabbat, Benni und Henrietta kennt, wird jetzt aufjuchzen! Die Dreharbeiten zum Medienboard-geförderten Kinofilm "Die Schule der magischen Tiere" haben am 4. September in Schloss Grafenegg in Niederösterreich begonnen.

Margit Auers erfolgreiche Kinderbuchreihe, die sich bislang mehr als eine Million Mal verkauft hat, wird mit Nadja Uhl als Miss Cornfield verfilmt. Milan Peschel wird als Mortimer Morrison magische Tiere überreichen. In den Hauptrollen der Kinder sind Emilia Maier (Ida Kronenberg), Leonard Conrads (Benjamin Schubert), Loris Sichrovski (Jo Wieland) und Emilia Pieska (Helene May). Die Tierstimmen sprechen Katharina Thalbach (Schildkröte Henrietta), Frederick Lau (Fuchs Rabbat) und Sophie Rois (Elster Pinkie).

Die Berliner Produktionsfirma Kordes & Kordes, die u.a. "Vier Minuten" (2005), "Ich fühl mich Disco" (2013) oder zuletzt "Jonathan" (2016) produzierte, hatte sich schon früh die Rechte gesichert.

Regie führt Gregor Schnitzler. Der Film soll Ende 2020 in die Kinos kommen.