Aktuelles

Filmfestival Max Ophüls Preis mit 12 Medienboard-geförderten Produktionen gestartet

  • Film & Kino

Beim 41. Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken gehen 12 Medienboard-geförderte Produktionen an den Start.

Wettbewerb Spielfilm:
Sunburned
Regie: Carolina Hellsgård

Neubau
Regie: Johannes Maria Schmit

Wettbewerb Kurzfilm:
Havarie Petite
Regie: Simon Ostermann
 
MOP-Watchlist:
"Giraffe"
Regie: Anna Sofie Hartmann

"Sag du es mir"
Regie: Michael Fetter Nathansky

"Space Dogs"
Regie: Elsa Kremser, Levin Peter

"Stillstehen"

Regie: Elisa Mishto
 
Heike Makatsch Tribut:

Hilde
Regie:

"Ich war noch niemals in New York"
Regie: Philipp Stölzel

"Männerpension"
Regie: Detlev Buck

Kinderfilme:
"Cleo"
Regie: Erik Schmitt

"TKKG"
Regie: Robert Thalheim

Das Filmfestival Max Ophüls Preis ist eines der wichtigsten Festivals für den jungen deutschsprachigen Film. Es steht seit über 40 Jahren für die Entdeckung junger Talente aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.