Aktuelles

Medienboard-geförderter Dokumentarfilm "Berlin Bouncer" feiert Berlin-Premiere

  • Film & Kino
v.l.n.r. Produzent Martin Heisler (Flare Film), Regisseur David Dietl, Anja Dörken (Förderreferentin Medienboard Berlin-Brandenburg), die Bouncer Frank Künster und Smiley Baldwin, Producerin Katharina Bergfeld (Flare Film) und Alexandre Dupont-Geisselmann (Geschäftsführer farbfilm verleih)

Der Medienboard-geförderter Dokumentarfilm "Berlin Bouncer" feierte am Mittwoch in zwei ausverkauften Sälen des Kinos in der Kulturbrauerei eine umjubelte Premiere. Regisseur David Dielt begleitetet darin die drei legendären Berliner Türsteher Sven Marquardt (Berghain), Frank Künster (King Size) und Smiley Baldwin (Cookies) in ihre nächtliche Arbeitswelt, aber auch in ganz privaten und alltäglichen Augenblicken. Der Film, produziert von Flare Film in Koproduktion mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg und ARTE,  zeichnet über die Lebensgeschichte der drei Freigeister eine Chronik der Berliner Kulturgeschichte von den Anfängen der Techno-Szene über den Mauerfall bis hin zur kommerzialisierten Gegenwart. Der offizielle Kinostart ist der 11. April!