Aktuelles

Summer in the City! Kreativtanken - Medienboard-geförderte Artists in Residence in Berlin, Paris, Hongkong und Guanajuato

  • Serielle Formate
  • Pressemeldung
  • Film & Kino

Berlin/Potsdam - Herzlich willkommen in der Hauptstadt, Céline Devaux aus Paris, Max Zunino aus Mexiko und Susie Au aus Hongkong! Im Rahmen des Medienboard-geförderten Artist in Residence-Programms Berlin 24/7 verbringen die drei Filmemacher jetzt inspirierende Sommermonate in Berlin-Brandenburg und erhalten dabei wie immer hervorragende fachliche Unterstützung durch die Kollegen des Nipkow Programm.

Céline Devaux ist eine französische Regisseurin und Illustratorin, die an einem neuen Animationsprojekt arbeitet. Der mexikanische Regisseur-Autor-Produzent Max Zunino gewann mit seinen bisherigen Fimen schon zahlreiche Auszeichnungen, u.a. in Montreal und Guadalajara, und schreibt gerade einen neuen Spielfilm. Susi Au dreht Musikvideos und Kurzfilme und entwickelt in Berlin einen Episodenfilm über acht chinesische Frauen in Tanzklubs auf der ganzen Welt.

Umgekehrt geht der in Israel geborene Berliner Künstler und Filmemacher Noaz Deshe mit einem Arbeitsstipendium nach Paris, wo er in der Cité des Arts untergebracht und durch die Ville de Paris betreut wird. Der Regisseur der Chodorkowski-Doku, Cyril Tuschi, wurde für einen Gastaufenthalt in Hongkong ausgewählt und "Oh Boy"-Mastermind Jan-Ole Gerster entwickelt sein neues Projekt mit einem Stipendium in Mexiko, das in Kooperation dem Guanajuato International Film Festival angeboten wird. In Hongkong und in Mexiko kümmern sich vor allem aber auch die jeweiligen Goethe Institute um das Programm und die Vernetzung der Residenten.

Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus: "Bonjour, nǐ hǎo, buenos días - wir freuen uns auf die jungen Talente und sind gespannt, zu welchen künstlerischen Höhenflügen sie die Hauptstadt inspirieren wird. Den Berliner Filmemachern wünschen wir einen ebenso kreativen Aufenthalt in unseren wunderbaren Partnerstädten!"


Kontakt:
Mareike Jung & Carena Brenner
Kommunikation und Pressearbeit
Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam-Babelsberg
Tel.: +49 (0) 331-743 87-72
E-Mail: filmpresse@medienboard.de