Aktuelles

Weltpremiere in Cannes für die Medienboard-geförderte Bauhaus-Serie "Die neue Zeit“

  • Serielle Formate
  • TV
  • Film & Kino

Heute feiert die Medienboard-geförderte Bauhaus-Serie "Die neue Zeit“ Weltpremiere im Wettbewerb der 2. Edition des CanneSeries-Festivals. In Cannes wurde für das Team der pinke Teppich ausgerollt. 
Regisseur Lars Kraume entwickelte zusammen mit Judith Angerbauer das Drehbuch zu der sechsteiligen Serie. In den Hauptrollen sind August Diehl als Walter Gropius und Anna Maria Mühe als Studentin und Künstlerin Dörte Helm zu sehen. "Die neue Zeit" beginnt 1919 mit der Gründung des Staatlichen Bauhauses und endet 1925, als die Schule aus politischen Gründen nach Dessau umziehen muss. In den Wirren der ersten Jahre des Bauhauses und der Weimarer Republik kommen sich die Studentin und der legendäre Architekt näher.

"Die neue Zeit“ ist eine Produktion der zero one film in Koproduktion mit ZDF/ARTE, der Constantin Television und Nadcon Film. Im Herbst 2019 soll die Serie im ZDF ausgestrahlt werden.