Aktuelles

„Your Turn“ pusht deutsche Webvideo-Szene

  • Interaktiv & Innovativ
  • Pressemeldung
  • TV
  • Games & Digitales
Im Rahmen der MEDIA CONVENTION Berlin verleihen die Veranstalter des Wettbewerbs am 6. Mai 2015 die Preise an die kreativsten YouTube-Kanal-Konzepte: Geldpreise in einer Gesamthöhe von 70.000 Euro für die sechs Gewinner des Video-Creator-Wettbewerbs.  

Berlin, 6. Mai 2015 ‒ Gewinner des Wettbewerbs ist eine erfrischende Comedy-Webserie über die multinationale Berliner WG von Rachel, Lenni und Chris, deren Zusammenleben regelmäßig von Untermietern, Freunden, Gästen und Nachbarn herausgefordert wird. Mit diesem eingereichten Konzept begeisterte der erstplatzierte YouTube-Kanal Das Apartment die Jury des Your-Turn-Wettbewerbs.

Elmar Giglinger, Geschäftsführer Medienboard Berlin-Brandenburg, stellvertretend für die gesamte Jury: „Im Stil des Berlin Mumblecore gedreht, zeichnet sich bereits der Trailer durch seine witzige, charmante und pointierte Inszenierung aus. Die skizzierten Charaktere, der zu erkennende Ton und Humor, das Timing der Improtheater-erprobten Darsteller und die Grundidee haben großes Potenzial. Die Jury gratuliert den Preisträgern zum rundum gelungenen Gesamtpaket!“

Heute verleiht „Your Turn“ im Rahmen der MEDIA CONVENTION Berlin die Geldpreise in einer Gesamthöhe von 70.000 Euro an die sechs kreativsten YouTube-Kanal-Konzepte. Dank der Vielzahl an tollen Videos fiel der Jury die Entscheidung nicht leicht. Deshalb erhöhten die Veranstalter des Wettbewerbs auch kurzerhand das Preisgeld und beglückwünschen statt der ursprünglich geplanten fünf heute insgesamt sechs Gewinner.

Als erstplatzierter Preisträger erhält Das Apartment 25.000 Euro, um sein eingereichtes YouTube-Kanal-Konzept zu realisieren. Auch das Video Nerds of the Dead von HuckbrosNitro fand mit der Mischung aus epischer Action, Leidenschaft und sympathischem Wahnsinn großen Anklang bei der Jury. Das Konzept für eine Webserie, in der deutsche YouTuber gegen das Ende der Welt kämpfen, landete auf Platz zwei. Platz drei belegt aufgrund technischer Versiertheit und skurrilen Sinns für Humor der eingereichte Beitrag von Revolverpinguin. Sein Ziel: eine Action-Comedy-Stopmotion-Brickfilmserie mit Legofiguren in den Hauptrollen. Auf Platz vier folgt der Beitrag des Kanals The Open Stage Berlin. Abseits des globalen Musik-Mainstreams bietet der Kanal der vielfältigen Berliner Musikszene eine Bühne. Mit dem Video Science Bitch, dem Konzept für einen coolen Wissenschaftskanal, belegt YouTube-Kanal breedingunicorns den fünften Platz. Noch ein weiteres Konzept erlangte die besondere Aufmerksamkeit der Jury: Über einen Zusatzpreis darf sich der Kanal Kahlrazzia freuen. Sein Video und das Konzept, Bücher auf witzige Weise filmisch darzustellen, um so mehr Menschen zum Lesen zu animieren, belegt den sechsten Platz im Wettbewerb.

Zusätzlich bekommen die sechs Gewinner des Wettbewerbs die Möglichkeit, im neu eröffneten YouTube Space Berlin ‒ einer YouTube-Einrichtung zur Förderung von Videokünstlern ‒ an Workshops teilzunehmen sowie Kameras, Schnittplätze und eine Greenbox für ihre Videoproduktionen zu nutzen.

„Your Turn – Der Video-Creator-Wettbewerb“ ist der erste öffentlich und privat geförderte sowie netzwerkunabhängige YouTube-Wettbewerb in Deutschland. Von Endemol beyond organisiert, vom Medienboard Berlin-Brandenburg gefördert und von YouTube unterstützt, startete der Wettbewerb am 10. Februar 2015 ‒ mit vollem Erfolg. Während des Einreichungszeitraums gingen 149 Videos über den Wettbewerbskanal ein. Im Anschluss bewertete eine Jury die YouTube-Kanal-Konzepte. Unter anderem mit dabei: prominente YouTube-Videomacher wie LeFloid, Sami Slimani und PietSmiet sowie Schauspielerin und YouTube Creator Nilam Farooq alias daaruum. Weitere Expertise brachten die Medienprofis Max Wiedemann, Oscar-prämierter Film- und TV-Produzent, Prof. Dr. Susanne Stürmer, Präsidentin der Filmuniversität Babelsberg und ehemalige UFA Geschäftsführerin sowie Produzent Prof. Martin Hagemann und Moderatorin Jeannine Michaelsen ein.

Björn Böhning, Chef der Senatskanzlei Berlin: „Berlin-Brandenburg ist nicht nur Filmstandort Nr. 1 in Deutschland. Mit dem neuen YouTube Space, in dem die Gewinner von ‚Your Turn ‒ der Video-Creator Wettbewerb’ ihre Videoprojekte umsetzen können, ist Berlin nun auf bestem Wege, auch zum Zentrum im Webvideobereich zu werden. Das ist eine sehr positive Entwicklung des Kreativ- und Medienstandortes, denn in der Bewegtbildbranche liegt großes Potential für die Hauptstadtregion.“

Elmar Giglinger, Geschäftsführer Medienboard Berlin-Brandenburg: „Die Eröffnung des YouTube Space, die VideoDays erstmals in Berlin: in der Hauptstadtregion hat es in jüngster Zeit eine spannende Entwicklung im Bewegtbildbereich gegeben. Der „Your Turn“-Wettbewerb ist ein weiterer wichtiger Beitrag zu dieser Entwicklung. Dass die Preisverleihung im Rahmen der MEDIA CONVENTION Berlin stattfindet, ist nur passend, denn hier wird die Zukunft des Fernsehens und des Bewegtbildmarktes diskutiert.“

Andreas Briese, Strategic Partner Manager YouTube: „Wir freuen uns über die große Anzahl und die tolle Qualität der Beiträge. Der Wettbewerb hat gezeigt, wie viel kreatives Potenzial in der deutschen Webvideo-Szene steckt. Mit dem YouTube Space in Berlin möchten wir den Gewinnern, und allen anderen Creators aus Deutschland darüber hinaus ein professionelles Umfeld bieten, in dem sie ihr Können und die Qualität ihrer Videos weiter ausbauen und sich vernetzen können.“

Dr. Georg Ramme, Geschäftsführer Endemol beyond: „Wir sind von der hohen kreativen und professionellen Qualität der Einreichungen überrascht und sehr erfreut. Die Stadt Berlin etabliert sich als Kreativ-Standort für Digital Video.“

   
Alle weiteren Informationen zum Wettbewerb finden sich unter www.youtube.com/c/yourturnwettbewerb.
In diesem Webalbum finden Sie die Fotos und hier die Jurybegründungen zum Download.