EN

News


Pressemeldung Games & Digitales

Kanadische Kultur- und Medienschaffende besuchen Kreativhauptstadt Berlin – MBB setzt Canada Germany Digital Media Incentive fort

Eine Europareise der kanadischen Kreativwirtschaft startet Anfang Mai in Berlin. Ende August wird eine Delegation von Produzent:innen digitaler Medien aus Ontario und British Columbia in der Hauptstadt erwartet. Foto von links oben: Stéphane Dion; Kanadischer Botschafter, Pablo Rodriguez; Minister of Canadian Heritage, Nathalie Clermont; Executive Vice-President Content Strategy and Business Development Canada Media Fund, Helge Jürgens; Geschäftsführer MBB, Credit: Franziska Berentin.

­

Pressemitteilung vom 10. Mai 2022

­­

Toronto/ Berlin/ Potsdam – MBB und der Canada Media Fund (CMF) setzen ihr gemeinsames Förderprogramm “Canada Germany Digital Media Incentive” fort: Zum 6. Mal können sich kanadische und deutsche Produzent:innen mit Sitz in Berlin-Brandenburg für die Ko-Entwicklung und -Produktion digitaler Medienprojekte bewerben - Deadline ist der 5. Juli!

Der Startschuss für das 300.000 Euro starke Förderprogramm fällt in Berlin, wo sich aktuell eine Delegation der kanadischen Kreativwirtschaft von der kreativen Atmosphäre der Hauptstadt inspirieren lässt.

­­­­­­­

Fortsetzung des Canada Germany Digital Media Incentive vom MBB

Eingereicht werden können Projekte aus den Bereichen Games, Serielle Formate, Multiplattformprojekte oder VR-/AR-Experiences. Die Förderkriterien müssen für beide Institutionen gleichermaßen erfüllt werden.

Die Projekte werden unter anderem nach innovativen und kreativen Elementen, nach der Ausrichtung auf Zielgruppe und Nutzer:innen, der Teamzusammensetzung sowie der Durchführbarkeit und dem Zeitplan bewertet. Die maximale Fördersumme für ein Projekt beträgt 220.000 Euro. Die Förderung wird als bedingt rückzahlbares Darlehen vergeben. 

Seit dem Start des Canada Germany Digital Media Incentive im Jahr 2017 haben 16 interaktive digitale Medienprojekte über 1,8 Mio. Euro an Fördermitteln erhalten.

Anträge können ab sofort und bis zum 05. Juli 2022 eingereicht werden. 

Informationen stehen auf der Website von MBB und CMF zum Download  bereit. Die Auswahl findet durch Vertreter:innen von MBB und Canada Media Fund statt.
 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Esther Rothstegge
Förderreferentin
e.rothstegge@medienboard.de 
Tel: +49 331 74387 27

 


Kommunikation & Pressearbeit New-Media-Förderung
Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
August-Bebel-Str. 28
14482 Potsdam-Babelsberg
Tel.: +49 (0) 331-743 87-62
E-Mail: newmediapresse@medienboard.de 

Teilen