EN

News


Pressemeldung Games & Digitales

Canadian-German Virtual Exchange

Digital Meet up with the Canadians

Mit dem ersten Canadian-German Virtual Exchange bringt das Medienboard kanadische und deutsche Unternehmen aus dem Bereich Interactive Digital Media zusammen


Berlin/Potsdam – Erfolgreiche Fortsetzung der kanadisch-deutschen Kooperation im Bereich Interactive Digital Media: Das Medienboard hat mit seinen kanadischen Partnern Ontario Creates, Creative BC und dem Trade Commissioner Service den ersten Canadian-German Virtual Exchange veranstaltet. 34 Produzenten*innen und Entwickler*innen aus Berlin, Brandenburg und den kanadischen Provinzen Ontario und British Columbia trafen an drei Tagen in mehr als 175 kuratierten One-on-One-Meetings aufeinander. 


Das Medienboard hat mit der digitalen Veranstaltung auf die Pandemie-bedingte Situation reagiert. Abgesagte Messen, Märkte und Festivals bedeuten auch, dass es so gut wie keine neuen Kontakte zwischen den Firmen gibt und der persönliche Austausch fehlt. 


Helge Jürgens, Geschäftsführer New-Media-Förderung Medienboard Berlin-Brandenburg: "Virtuell, aber doch verbunden durch unser gemeinsames Ziel, haben wir mit dem Canadian-German Virtual Exchange einen intensiven Austausch mit Kanada erlebt! Wir freuen uns, dass wir mit dem neuen Format einen großen Erfolg bei der Vernetzung von Berlin-Brandenburger mit kanadischen Digital-Unternehmen verbuchen können. Kanada ist weltweit führend in der Produktion und staatlichen Förderung von digitalem, interaktiven Content, was die Kooperation für unseren Standort so wertvoll macht.“


Wir konnten für die Zukunft ein paar sehr vielversprechende Kontakte machen“, fasst Maite Woköck, CEO von Telescope Animation die digitale Veranstaltung zusammen. „Es war effektiv, sehr nett und hat uns auf jeden Fall einige Schritte in Richtung weiterer Zusammenarbeit mit Kanada gebracht.“


 „Das war eine tolle digitale Veranstaltung, die beste bisher. Ich bin ganz beschwingt aus den Meetings gegangen.“, sagt Jan von Meppen von The Good Company


Seit 2018 unterstützt das Medienboard gezielt die transatlantische Zusammenarbeit im Bereich Interactive Digital Media, u.a. mit dem gemeinsamen Canada Germany Digital Media Incentive von Medienboard und Canada Media Fund (CMF). 

 

Pressekontakt:
Laura Liebe
Kommunikation und Pressearbeit New-Media-Förderung
Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam-Babelsberg
Tel.: +49 (0) 331-743 87-62
l.liebe@medienboard.de
newmediapresse@medienboard.de

Teilen