Aktuelles

22. Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg erstmals als #DigitalEdition

  • Pressemeldung
  • Film & Kino
Credit: Neue Kammerspiele Kleinmachnow

Pressemitteilung vom 11. Mai 2020

22. Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg erstmals als #DigitalEdition
Start der Aktion #meinKinoimKiez von Medienboard und radioeins 

Berlin/Potsdam - Am 14. Mai verleiht das Medienboard den 22. Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg, Corona-bedingt zum ersten Mal nicht in Anwesenheit der Preisträger*innen. Dieses Jahr werden die Programmpreisprämien aufgrund der aktuellen Situation auf rund 1,5 Mio. Euro mehr als verdreifacht und jedes der 61 Kinos, das sich beworben hat, erhielt eine Soforthilfe in Höhe von 10.000 Euro. Wir freuen uns aktuell mitteilen zu können, dass die Soforthilfe nicht auf den Preis angerechnet wird, sondern zusätzlich gewährt wird, um die Herausforderungen durch Schließung, aber auch bei Wiedereröffnung wie z.B. Kosten für Hygienekonzepte zu stemmen. 

Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus: "Dieses Jahr ist alles anders. Die Jury entscheidet per Videokonferenz, es wird kein Familientreffen der Kinobranche geben. Das einzig Gute: Es gibt doppelt so hohe Prämien. Wir hoffen, dass wir damit einen Beitrag dazu leisten können, dass die Kinos diese enormen Herausforderungen überstehen, denn NUR KINO KANN, WAS KINO KANN!"

Kooperation mit radioeins #meinKinoimKiez

Auch wenn die Gala leider entfallen muss, freuen wir uns, uns am 14. Mai digital bei allen engagierten Kinomacher*innen der Hauptstadtregion für ihre kreative und liebevolle Programmgestaltung zu bedanken! Anlässlich der Verleihung widmet "unser" Moderator Kino-King Knut Elstermann dem Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg am 14. Mai seine Sendung auf radioeins (vom rbb). Schon ab heute steht bei radioeins die ganze Woche lang das Kino im Fokus der Primetime-Berichterstattung: Montag bis Donnerstag von 19 bis 21 Uhr geht es um die Lage der Filmtheater in Zeiten von Corona.

Gleichzeitig startet radioeins in Kooperation mit dem Medienboard die Aktion #meinKinoimKiez als Schaufenster der einzigartig vielfältigen Kinolandschaft Berlin-Brandenburgs! Hier geht's lang!


Kommunikation und Pressearbeit Filmförderung
Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam-Babelsberg
Tel.: +49 (0) 331-743 87-72 /-70
E-Mail: filmpresse@medienboard.de