Aktuelles

3. Medienboard Web-Talk: "Safety First!" - Dreharbeiten in Zeiten von Corona Im Gespräch: Die Arbeits- und Hygieneschutzregeln der BG ETEM

  • Pressemeldung
  • Film & Kino

Pressemitteilung vom 23. Juni 2020

Berlin/Potsdam - Seit die Arbeiten am Set wieder aufgenommen werden können, bieten BBFC und MBB regelmäßig Web-Talks für Profis an, um Drehs so sicher wie möglich zu gestalten. Da die Implementierung von Schutzmaßnahmen noch neu ist, hat sich dieser Erfahrungsaustausch als wertvolles Tool bewährt. So hat Malte Grunert, Geschäftsführer Amusement Park Films, im Web-Talk am 14. Mai von den Vorbereitungen zu "Nebenan" berichtet, und wir freuen uns mit ihm und dem ganzen Team, dass das Regiedebüt von Daniel Brühl letzte Woche gesund abgedreht werden konnte. Henning Kamm, Geschäftsführer Real Film, berichtete über den erfolgreichen Abschluss der Tatort-Dreharbeiten u.a. in Potsdam.

Im 3. Web-Talk der Reihe "Safety First!"  Mittwoch, 24. Juni, 16:00 - 17:30 Uhr, informieren nachfolgende Expert*innen in einer kostenlosen ZOOM-Konferenz über die Umsetzung von Hygienemaßnahmen in die Praxis und ihre Auswirkungen auf Drehbücher und Drehpläne.

Interessierte können sich hier  registrieren.

Mit dabei:

  •     Christian Sprotte (Pressesprecher BG ETEM)
  •     Claudia Zeder-Mannes (Arbeitsschutz in der Filmbranche, BG ETEM)
  •     Maria Spisic (Koordinatorin Arbeitssicherheit, Sony Pictures / WirSind1Team)
  •     Sebastian Neitsch (freier Produktionsleiter / WirSind1Team)
  •     Gregor Stitzl (Regieassistent, Initiator und Dozent "Safe on Set")

     

Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus: "Die Web-Talks 'Saftey First!' der BBFC sind ein wichtiger Baustein, damit Dreharbeiten möglichst sicher wieder anlaufen können. Es ist wichtiger denn je, in einer solch herausfordernden Situation Erfahrungen auszutauschen, denn die Sicherheit aller Mitarbeiter*innen bei Dreharbeiten hat auch für uns als Förderung höchste Priorität."

 
Kommunikation und Pressearbeit Filmförderung
Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam-Babelsberg
Tel.: +49 (0) 331-743 87-72 /-70
E-Mail: filmpresse@medienboard.de