Aktuelles

Bislang 3 Medienboard-geförderte Filme im Berlinale-Wettbewerb

  • Pressemeldung
  • Film & Kino
Sebastián Lelios "A Fantastic Woman" (Una Mujer Fantástica)

Pressemitteilung vom 15. Dezember 2016

Bislang 3 Medienboard-geförderte Filme im Berlinale-Wettbewerb


Berlin/Potsdam - Der Wettbewerb der kommenden Berlinale zeigt 3 Medienboard-geförderte Weltpremieren: Andres Veiels Dokumentarfilm "Beuys", Agnieszka Hollands "Pokot" (Spoor) und Sebastián Lelios "A Fantastic Woman" (Una Mujer Fantástica) wurden soeben vom Festival in seiner 1. Pressemeldung bestätigt!

"Der junge Karl Marx" von Raoul Peck, der ebenfalls mit Mitteln des Medienboard entstanden ist, wird in der Reihe Berlinale Special mit einer Galapremiere im Friedrichstadtpalast präsentiert.

Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus: "Was für ein toller 'Berlinale-Auftakt' fürs Medienboard mit bislang 4 Filmen in der Hauptsektion. Wir freuen uns drauf! Frohe Feste!"

Die 67. Internationalen Filmfestspiele Berlin finden vom 9.-19. Februar 2017 in der Filmhauptstadt statt.


Pressekontakt:
Mareike Jung & Antonia Dedenbach
Kommunikation und Pressearbeit Filmförderung
Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam-Babelsberg
Tel.: +49 331-743 87-72
E-Mail: filmpresse@medienboard.de