Aktuelles

Einreichfrist für Deutsch-Türkischen Co-Production Development Fonds: 29. August 2018

  • Film & Kino

Nächste Runde für den Deutsch-Türkischen Co-Production Development Fonds. Um die Zusammenarbeit von deutschen und türkischen Filmemachern bereits im frühen Stadium eines Projektes zu ermöglichen, haben das Medienboard, die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und der Koproduktionsmarkt des Filmfestival Istanbul, Meetings on the Bridge (im Auftrag des türkischen Kulturministeriums), im Februar 2011 den ersten Deutsch-Türkischen Co-Production Development Fonds gegründet. Dem Fonds stehen 2018 bis zu 75.000 Euro zur Verfügung. Die Einreichfrist endet am 29. August 2018. Die Förderentscheidung fällt Anfang Oktober 2018.

Mehr Informationen unter: www.medienboard.de