Aktuelles

Filmfestival von Venedig zeigt 5 Medienboard-geförderte Filme

  • Pressemeldung
  • Film & Kino

Pressemitteilung vom 28. Juli 2020

Filmfestival von Venedig zeigt 5 Medienboard-geförderte Filme

Berlin/Potsdam/Venedig - Die 77. Filmfestspiele von Venedig finden statt und 5 Medienboard-geförderte Filme feiern am Lido ihre Weltpremiere, darunter 4 im Wettbewerb um den Goldenen Löwen: 

Und morgen die ganze Welt Regie: Julia von Heinz (Seven Elephants)
Notturno Regie: Gianfranco Rosi (NO NATION FILMS)
Never gonna snow again Regie: Malgorzata Szumowska (Pola Pandora Filmproduktion) 
Quo Vadis, Aida? Regie: Jasmila Žbanić (Razor Film Produktion)

The Man who sold his Skin von Kaouther Ben Hania (Twenty Twenty Vision Filmproduktion) läuft in der Sektion Orizzonti Competition.

Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus: "Dieses Jahr freuen wir uns besonders auf Venedig, dem 1. Filmfestival, das seit der Berlinale wieder stattfindet, und dass Christian Petzold Jurymitglied ist. Wir drücken allen die Daumen für ein inspirierendes Festival und einen glücklichen Verlauf. Toll auch, dass 5 MBB-geförderte Filme in Venedig vertreten sind, davon 4 von Regisseurinnen - und Julia von Heinz als erste deutsche Filmemacherin im Wettbewerb seit 2003!"

Pressekontakt:
Kommunikation Filmförderung
Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam-Babelsberg
Tel.: +49 331-743 87-70
E-Mail: filmpresse@medienboard.de