Aktuelles

Jetzt bewerben: Animation Sans Frontières

  • Creative Europe Media
  • Professionalisierung
  • Games & Digitales
© Animations Sans Frontières / CEE

Animation Sans Frontières lädt zum 13. European Animation Development Lab. Das Fortbildungsprogramm richtet sich an junge Kreative, Produzent*innen, Autor*innen und technische Leiter*innen der europäischen Animationsfilmbranche. Eine Bewerbung ist bis zum 31. Mai 2020 möglich.

Das mehrteilige und von Creative Europe MEDIA geförderte Angebot basiert auf vier Workshops, die 2020 und 2021 an den Partnerhochschulen in Deutschland, Ungarn, Dänemark und Frankreich stattfinden. Zusätzlich besuchen die Teilnehmer*innen u.a. die FMX Conference in Stuttgart. Über Vorträge und Workshops von und mit anerkannten Expert*innen aus den Bereichen Animationsfilm, Games und neue Medien erhalten sie einen tiefen Einblick in die europäische und internationale Animationsfilmindustrie. Dabei arbeiten sie in multidisziplinären und internationalen Teams – und bekommen Unterstützung bei der Entwicklung ihrer eigenen Projekte. Themen wie grenzüberschreitende Koproduktionen und Vernetzungen, die bei der Produktion von Animationsprojekten heute ein Muss sind, stehen ebenso im Mittelpunkt wie ein besonderer Blick auf innovative Formate.

Termine der Workshops:

  • 12. bis 23. Oktober 2020, Filmakademie Ludwigsburg/Deutschland (Modul 1)
  • 16. bis 27. November 2020, Moholy-Nagy-Universität für Kunst und Design, Budapest/Ungarn (Modul 2)
  • 11. bis 22. Januar 2021, The Animation Workshop, Viborg/Dänemark (Modul 3)
  • 8. bis 19. März 2021, Gobelins, Paris/Frankreich (Modul 4)

Mehr Informationen: HIER

Der Creative Europe Desk Berlin-Brandenburg steht in der Region für weitere Fragen gerne zur Verfügung.