Aktuelles

Neuer Aufruf der EU Kommission: Kinos als Innovationszentren

  • Creative Europe Media
  • Interaktiv & Innovativ
  • Film & Kino
© Cinema by Peter Lewicki on unsplash

Die EU Kommission hat einen neuen Aufruf zu „Cinemas as Innovation Hubs“ veröffentlicht, in dem es nicht mehr nur um Kino- und Kulturinfrastruktur geht, sondern bevorzugt Regionen gefördert werden sollen, in denen die Corona-Pandemie sehr große Auswirkungen hat. Dieser Aufruf soll zu ihrer Wiederbelebung beitragen.

Erklärtes Ziel ist es, innovative kulturelle Veranstaltungsorte zu schaffen, die insbesondere durch die Zusammenarbeit zwischen Kinos und VOD-Plattformen auch neue Formen von Kinoerlebnissen ermöglichen. Darüber hinaus soll das Publikum wieder Lust auf die besten europäischen audiovisuellen und kulturellen Inhalte bekommen, wie z.B. Filme, Konzerte, Opern, Fernsehserien und innovative Inhalte wie VR.

Einreichschluss: 7. August 2020

Weitere Informationen: HIER

Zu diesem Aufruf hat am 9. Juli 2020 eine europaweite Online-Partner-Suche stattgefunden, die unter folgendem Link verfügbar ist. Für Deutschland hat Jan Krüger sein innovatives Konzept CVOD vorgestellt.

Informationen zu den fünf in der letzten Runde geförderten Projekten finden Sie hier als PDF: Cinemas_as_Innovation_Hubs_Ergebnisse_2020_Call_2019.pdf

Der Creative Europe Desk Berlin-Brandenburg hat ein Interview mit den Initiatorinnen eines der geförderten Projekte geführt: Connecting Cinemas – EU-Förderung für Projekt aus Brandenburg und Berlin