Aktuelles

Nominierungen für den Deutschen Entwicklerpreis 2018 bekannt gegeben

  • Event
  • Games & Digitales

Berliner Spiele-Entwickler können sich über 3 Nominierungen für den Deutschen Entwicklerpreis freuen. So erhielt das Medienboard-geförderte Spiel "Trüberbrook" von btf eine Nominierung in der Kategorie "Beste Marketing-Aktion", in der Kategorie "Bestes Studio" geht Paintbucket Games ins Rennen. Die Berliner Flow Fire Games sind für ihr Spiel "Synthetik" in der Kategorie "Bestes Indie Game" nominiert.  

Der Deutsche Entwicklerpreis ist die wichtigste Auszeichnung für herausragende Leistungen bei der Entwicklung von Videospielen aus deutschsprachigen Ländern. Der Award wird 2018 im Rahmen eines festlichen Gala-Dinners in 19 Kategorien vergeben. Die Preisverleihung findet am 5. Dezember in Köln statt.

Eine Übersicht aller Nominierungen finden Sie hier